Zurück
11.05.2021 | Forschung

DFG-Gra­du­ier­ten­kol­leg zum Grund­schul­un­ter­richt be­wil­ligt

Der Fachbereich Humanwissenschaften der Universität Kassel und die Philosophischen Fakultät III Erziehungswissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg überzeugten die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG): Sie fördert die Einrichtung eines Graduiertenkollegs für herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler. Es handelt sich um das erste DFG-Graduiertenkolleg in der grundschulpädagogischen Disziplin.

Foto: Rita Fürstenau

Für die erste Förderphase von viereinhalb Jahren wurden rund 4 Millionen Euro bewilligt. Koordinatorin des Kollegs an der Universität Kassel ist Prof.in Dr. Friederike Heinzel.

Geforscht wird zur sozialen Praxis des Grundschulunterrichts. Die Frage nach den Bedingungen und Qualitäten fachlichen Lernens stellt ein Desiderat des Forschungsfeldes Grundschule dar. Das nun bewilligte interdisziplinäre DFG-Graduiertenkolleg „Fachlichkeit und Interaktionspraxis im Grundschulunterricht“ geht in einer Reihe von Dissertationsstudien (a) Praktiken der Interaktionsorganisation, (b) Praktiken der inhaltlichen Strukturierung des Unterrichtsgegenstands und (c) Praktiken der Aufgabenbearbeitung im Deutsch- und Mathematikunterricht der Grundschule nach. Dabei kommen Methoden der qualitativen wie der quantitativen Sozialforschung zum Einsatz. Die Innovationskraft besteht in der Verbindung von spezifischen Fachdidaktiken mit praxeologischer Unterrichtsforschung sowie der Unterrichtsqualitätsforschung und einer daraus resultierenden Theoriebildung, die grundlegend nach der interaktiven Konstitution fachlichen Lernens fragt.
Sowohl für die Lehrer*innenbildung als auch für die Weitqualifizierung von Absolvent*innen ergeben sich daraus vielfältige Potentiale. Es entstehen 12 Doktorand*innenstellen an den beiden beteiligten Universitäten, jeweils eine Stelle für Postdoktorand*innen und Stellen zur Koordination des GRK.

Beteiligte Wissenschaftler*innen: Prof. Dr. Georg Breidenstein (Halle, Sprecher), Prof. Dr. Natalie Fischer (Kassel), Prof. Dr. Torsten Fritzlar (Halle), Prof. Dr. Friederike Heinzel (Kassel), Prof. Dr. Rolf-Torsten Kramer (Halle), Prof. Dr. Frank Lipowsky (Kassel), Prof. Dr. Elisabeth Rathgeb-Schnierer (Kassel), Prof. Dr. Anke Reichardt (Halle), Prof. Dr. Michael Ritter (Halle)