Zurück
12.05.2022 | Studium & Lehre

Ring­vor­le­sung: Die lan­ge Dau­er des rus­si­schen Im­pe­ria­lis­mus

Im Mittelpunkt der Ringvorlesung steht das Nachdenken über die vielschichtigen und dauerhaften russischen Imperialismen, ihre wechselnden Inhalte, Ambitionen, Einflüsse, Begegnungen und historischen Verflechtungen etwa mit der Ukraine, aber auch mit anderen ehemaligen postzaristischen und postsowjetischen Ländern.

Die Vorlesung richtet sich an Studierende aus den Fachbereichen 01 und 05, ist aber auch offen für alle Interessierten.

Die lange Dauer des russischen Imperialismus
Organisiert von:
Barbare Janelidze (LfbA Soziologie)
und
Prof. Dr. Heinz Bude (Makrosoziologie)
Universität Kassel

Mittwochs, 18:00-20:00, Campus Center, Hörsaal 6, Raum 2113.

Pro­gramm

25.05.2022
Ralf Fücks (Zentrum Liberale Moderne): Geschichte und Gegenwart: Der russische Imperialismus und die Rückkehr der Realpolitik

01.06.2022
Dr.in Yuliya Yurchenko (University of Greenwich, UK): Ukraine and Russian Imperialism in 21st century: Intersectional Effects of an 8 Year War

08.06.2022
Dr. Volodymyr Ishchenko (Freie Universität Berlin): Madman's war? Ideology, Hegemony Crisis, and the Dynamics of Depoliticization in Russians' Support for the Invasion of Ukraine

15.06.2022
Prof.in Dr.in Susanne Frank (Humboldt-Universität zu Berlin): Europa oder Eurasien: Russlands Wahl

22.06.2022
Prof.in Dr.in Jane Burbank (New York University, USA): Eurasian Empire, Russian Style
und
Prof. Dr. Ronald G. Suny (University of Michigan, USA): The Reluctant Imperialism of the Soviet Empire: Expansion, Overreach, and Decline

29.06.2022
Prof. Dr. Harsha Ram (University of California, Berekley, USA): Russian Literature and Empire

06.07.2022
Prof. Dr. Zaal Andronikashvili (Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung): Das imperiale Sujet: Modellierung des Imperiums in der Literatur
und
Prof. Dr. Giorgi Maisuradze (Ilia State University, Tbilissi, Georgien): Die zwei Körper des Stalins. Inszenierung des Stalin-Kultes im Sowjetimperium

13.07.2022 (online)
Dr.in Marta Havryshko (Universität Basel, Schweiz): Ukrainian Women's Bodies, Russian Battlefield: Sexual Violence during Russia's War on Ukraine