WiB

Projekttitel:Wege im Beruf (WIB)
Abstract:

Die Längsschnittstudie „Wege im Beruf“ untersucht die berufliche Entwicklung baden-württembergischer Lehramtsabsolvent*innen, die zwischen 1995 und 1997 ihr 1. Staatsexamen für das Lehramt an Grund-, Haupt- oder Realschulen abgelegt haben. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie diese den Berufseinstieg und den Berufsverlauf gestalten, und wie ihre motivational-affektiven Personenmerkmale mit erfolgsrelevanten Variablen im Lehrerberuf zusammenhängen. Hierzu wurden einmalig auch die Schülerinnen und Schüler der einbezogenen Lehrpersonen befragt.

 

Seit der ersten Befragung im Jahr 1999 sind bereits über 20 Jahre vergangen. Insgesamt wurden in dieser Zeit bereits elf Befragungen durchgeführt. Zuletzt lag der inhaltliche Schwerpunkt auf dem beruflichen Alltag und dem Belastungserleben während der Corona-Pandemie. 

Projektleitung:Prof. Dr. Frank Lipowsky, lipowsky[at]uni-kassel[dot]de
Ansprechpartner/-in:Victoria Bleck, victoria.bleck[at]uni-kassel[dot]de;
Tatjana Weber, tatjana.weber[at]uni-kassel[dot]de;
Luisa Nägel , luisa.naegel[at]uni-kassel[dot]de
Projektlaufzeit:seit 1999
Homepage:www.wege-im-beruf.de
Förderinstitution:Eigenmittel
Publikationen:Bleck, V., Weber, T. & Lipowsky, F. (2019). Gut begonnen, halb gewonnen? Die Bedeutung der Berufseinstiegsphase von Lehrpersonen für die Entwicklung beruflicher Belastung. In N. Safi, C. Bauer & M. Kocher (Hrsg.), Lehrberuf: Vorbereitung, Berufseinstieg, Perspektiven. Beiträge aus der Professionsforschung (S. 101–112). Bern: hep Bildungsverlag. Link

Bleck, V. (2019). Lehrerenthusiasmus. Entwicklung, Determinanten, Wirkungen. Wiesbaden: Springer. DOI 10.1007/978-3-658-23102-6

Künsting, J., Neuber, V. & Lipowsky, F. (2016). Teacher self-efficacy as a longitudinal predictor of self-perceived instructional quality. European Journal of Psychology of Education, 31, 299–322. DOI 10.1007/s10212-015-0272-7

Lipowsky, F. (2003). Wege von der Hochschule in den Beruf – Eine empirische Studie zum beruflichen Erfolg von Lehramtsabsolventen in der Berufseinstiegsphase. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.