1952geb. in Winterthur/Schweiz
 Studium der Geschichte, Politischen Wissenschaften und Germanistik in Marburg und Frankfurt am Main
 Promotion in Mittelalterlicher Geschichte an der Universität Kassel
1983 - 1985Ausbildung zur wissenschaftlichen Archivarin an der Archivschule Marburg
1985 - 1986wissenschaftliche Mitarbeiterin des Deutschen Bergbauarchivs in Bochum
seit 1986Leiterin des Fachbereichs „Archiv, Gedenkstätten, Historische Sammlungen“ beim Landeswohlfahrtsverband Hessen in Kassel
2001Habilitation für das Fach Neuere Geschichte
seit 2007apl. Professorin an der Universität Kassel

 

Mitgliedschaften

  • Schriftleitung der "Zeitschrift des Vereins für Hessische Geschichte und Landeskunde"
  • Historische Kommission für Hessen, Hauptvorstand
  • Gesellschaft für Deutsche Krankenhausgeschichte, erweiteter Vorstand
  • Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde, erweiteter Vorstand

Arbeitsschwerpunkte

  • Sozialgeschichte der Frühen Neuzeit
  • Medizingeschichte
  • Hospital- und Krankenhausgeschichte
  • Geschichte der Psychiatrie

 

DFG-Forschungsprojekt

DFG-Forschungsprojekt: "Krankheit im Dorf - Hessische Hospitäler"

Monographien

  • Besitz- und Sozialgeschichte der Zisterzienserinnenklöster Caldern und Georgenberg und des Prämonstratenserinnenstiftes Hachborn in Hessen im späten Mittelalter. Darmstadt und Marburg 1984
  • Psychiatriemuseum Haina / Haina Psychiatry Museum (Historische Schriftenreihe des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, Kataloge Band 3). Petersberg 2009
  • Das Mädchenjugendheim Fuldatal, hg. vom Landeswohlfahrtsverband Hessen. Kassel 2012 (Broschüre, auch englisch)

 

Herausgeberschriften

  • An der Wende zur Moderne – Die hessischen Hohen Hospitäler im 18. und 19. Jahrhundert Festschrift zum 475. Stiftungsjahr (Historische Schriftenreihe des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen; Quellen und Studien Band 14). Herausgabe zusammen mit Arnd Friedrich und Irmtraut Sahmland. Petersberg 2008
  • Der Dienst am Kranken. Krankenversorgung zwischen Caritas, Medizin und Ökonomie vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Geschichte und Entwicklung der Krankenversorgung im sozioökonomischen Wandel (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen 68). Herausgabe zusammen mit Gerhard Aumüller und Kornelia Grundmann. Marburg 2007
  • „Dieses Haus ist gebaute Demokratie“. Das Ständehaus in Kassel und seine parlamentarische Tradition (Historische Schriftenreihe des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, Quellen und Studien Band 13), Kassel 2007 (Herausgeberin zusammen mit Jens Flemming)
  • Hadamar. Heilstätte – Tötungsanstalt – Therapiezentrum (Historische Schriftenreihe des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, Quellen und Studien Band 12), Marburg 2006 (Mitherausgeber/in Uta George, Georg Lilienthal, Volker Roelcke und Peter Sandner)
  • Landgraf Philipp der Großmütige von Hessen und seine Residenz Kassel (Veröffentlichung der Historischen Kommission für Hessen 24,8). Marburg 2004 (Herausgeberin zusammen mit Heide Wunder und Berthold Hinz).
  • Das Hospital am Beginn der Neuzeit. Soziale Reform in Hessen im Spiegel europäischer Kulturgeschichte. Petersberg 2004 (Herausgeberin zusammen mit Arnd Friedrich und Fritz Heinrich).
  • Lesarten der Geschichte. Ländliche Ordnungen und Geschlechterverhältnisse. Festschrift für Heide Wunder zum 65. Geburtstag. Kassel 2004 (Herausgeberin zusammen mit Jens Flemming, Pauline Puppel, Werner Trossbach, Ortrud Wörner-Heil)
  • „Haltestation Philippshospital“. Ein psychiatrisches Zentrum - Kontinuität und Wandel 1535-1904-2004. Eine Festschrift zum 500. Geburtstag Philipps von Hessen (Historische Schriftenreihe des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, Quellen und Studien Band 10). Marburg 2004 (Herausgeberin zusammen mit Irmtraut Sahmland, Sabine Trosse, Hartmut Berger, Kurt Ernst).
  • Psychiatrie in Gießen. Facetten ihrer Geschichte zwischen Fürsorge und Ausgrenzung, Forschung und Heilung (Historische Schriftenreihe des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, Quellen und Studien Band 9) . Gießen 2003 (Herausgeberin zusammen mit Uta George, Herwig Groß, Michael Putzke und Irmtraut Sahmland).
  • "Heilbar und nützlich". Ziele und Wege der Psychiatrie in Marburg an der Lahn (Historische Schriftenreihe des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, Quellen und Studien Band 8). Marburg 2001 (Herausgeberin zusammen mit Peter Sandner und Gerhard Aumüller).
  • "In waldig-ländlicher Umgebung ..." Das Waldkrankenhaus Köppern: Von der agrikolen Kolonie der Stadt Frankfurt zum Zentrum für Soziale Psychiatrie Hochtaunus (Historische Schriftenreihe des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, Quellen und Studien Band 7). Kassel 2001 (Herausgeberin zusammen mit Helmut Siefert).
  • Kassel im 18. Jahrhundert. Residenz und Stadt. Kassel 2000 (Herausgeberin zusammen mit Heide Wunder und Karl-Hermann Wegner).
  • "Wissen und irren" - Psychiatriegeschichte aus zwei Jahrhunderten - Eberbach und Eichberg. Kassel 1999 (Herausgeberin zusammen mit Steffen Haas, Gabriela Deutschle, Wolfgang Eirund, Peter Sandner).
  • Heilanstalt, Sanatorium, Kliniken. 100 Jahre Krankenhaus Weilmünster. Kassel 1997 (alleinige Herausgeberin).
  • Weiber, Menscher, Frauenzimmer. Frauen in der ländlichen Gesellschaft der Frühen Neuzeit. Göttingen 1996 (Herausgeberin zusammen mit Heide Wunder).
  • Psychiatrie in Heppenheim. Streifzüge durch die Geschichte eines hessischen Krankenhauses, 1866-1992. Kassel 1993 (Bearbeiterin zusammen mit Peter Eller).
  • Euthanasie in Hadamar. Die nationalsozialistische Vernichtungspolitik in hessischen Anstalten. Begleitband zur Ausstellung des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. Kassel 1991 (Bearbeiterin zusammen mit Martin Vogt).
  • Wandel der Geschlechterbeziehungen zu Beginn der Neuzeit. Frankfurt/M. 1991 (Herausgeberin zusammen mit Heide Wunder).
  • 800 Jahre Haina. Kloster-Hospital-Forst, Kassel 1988, S. 69-102 (Bearbeiterin zusammen mit Arnd Friedrich und Heinrich Boucsein).
  • 150 Jahre Ständehaus. Parlamentarische Tradition in Hessen. Selbstverwaltung im Kommunalverband, hg. vom Landeswohlfahrtsverband Hessen. Kassel 1986 (alleinige Bearbeiterin).