Will­kom­men am Fach­ge­biet Bau­phy­sik

The­men

Die Disziplin Bauphysik behandelt die Phänomene von Wärme (Energie), Feuchte, Schall, Brand und Licht, die fallweise im Inneren von Räumen bzw. Gebäuden, in Bauteilen und auch in der Umgebung von Bauwerken, d.h. in deren städtischem Verbund in Erscheinung treten können.

Grund­la­gen

In Bachelorstudiengängen werden die Grundlagen sowie wesentliche baupraktische Anforderungen und Nachweise der genannten Bauphysik-Teilgebiete vermittelt.

Schwer­punkt Leh­re

Den Schwerpunkt weitergehender Lehrveranstaltungen bildet das Leitthema "Umweltbewusstes, energieeffizientes Planen und Bauen", das in Vorlesungen, Seminaren und Projekten im Bachelor- und Masterstudiengang vertieft wird. Das Lehrangebot des Fachgebiets ist unter der Rubrik „Lehre“ zusammengestellt.

Schwer­punkt For­schung

Schwerpunkte der Forschungstätigkeiten des Fachgebietes Bauphysik liegen in Untersuchungen zum thermischen und energetischen Verhalten von Gebäuden auf der Basis von rechnerischen und messtechnischen Analysen. Einzelprojekte werden unter der Rubrik „Forschung“ vorgestellt. Die mit der Professur verbundene wissenschaftliche Leitung von Weiterbildungseinrichtungen und Kooperationen mit der Abteilung „Energiesysteme“ des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik in Kassel bilden die Schnittstelle zu Praxisanwendungen.