apl. Prof. Dr. habil. Harald Kegler

Fachgebiet Städtebau- und Planungsgeschichte

Kegler, Harald
Fax
+49 561 804-2390
E-Mail
Standort
Gottschalkstraße 22
34127 Kassel
Raum
Gottschalk 22, Raum 2108
Sprechstunde

Nach Vereinbarung

Sekretariat: Öffnungszeiten und Kontakt

Mitglied des Prüfungsausschusses FB06


Kurzvita

Harald Kegler, apl. Prof. Dr.-Ing. habil., ist Diplom-Ingenieur für Stadtplanung. Er promovierte und habilitierte zu Themen der Geschichte der Disziplin Stadtplanung und der Landesplanung im 20. Jahrhundert. Zudem verfügt er über langjährige Erfahrungen der stadt-regionalen Planung (SEK, REK, Leader-Projekte), mit besonderem Akzent auf Bürgerbeteiligung, technischen Infrastrukturen (Verkehrs- und Energiesysteme) sowie Konzeptentwicklung für nachhaltige, resiliente Stadtentwicklung. Er arbeitet insbesondere seit fünf Jahren auf dem Gebiet der Forschung zur Stadt-Resilienz. Die Themen urbane Resilienz/nachhaltige Planung, Planungsgeschichte und Planungstheorie vertritt er auch in der Lehre an der Universität Kassel, Fachbereich Architektur - Stadtplanung - Landschaftsplanung, im Institut für urbane Entwicklungen (Lehrgebiet Stadterneuerung/Planungstheorie). Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Format Forschendes Lernen. In der internationalen Forschungskooperation liegen die Schwerpunkte in den USA, Indien, Westafrika, Südosteuropa und Nordkorea. Seit 2013 ist er an der Universität Kassel tätig. Vorher war er Gastprofessor an der University of Miami/USA und an der Bauhaus-Universität Weimar. Zusammen mit Prof. Dr. Stefanie Hennecke, Fachgebiet Freiraumplanung, leitet er seit 2017 die Initiative für das „Zentrum für Planungsgeschichte“ an der Universität Kassel.


Publikationen und Projekte

Gesamtliste der Veröffentlichungen (Stand 6/2020)


Aktivitäten


Aufgabenbereich

Fachgebietsleitung Städtebau- und Planungsgeschichte

Leitung Institut für Urbane Entwicklungen

Bibliotheks-Beauftragter