Auf­ga­ben

Arbeitsgruppen von je zwei Studierenden

Themenbearbeitung über die Auseinandersetzung mit Primär-Quellen (Originaltexte und –planungen) zu den einzelnen Protagonisten und der darüber hinausgehenden verfügbaren Sekundärliteratur.

Formulierung einer eigenständigen These im Rahmen der thematischen Vorgabe.

Arbeitsschritte:

  • Conference Paper zum Thema präsentieren und abgeben,

  • Vortrag von 15 Minuten auf der Student`sConference

  • Abgabe eines Conference Paper

  • Ausarbeitung zu einem Final Paper nach einem Korrekturdurchlauf.

Vorgaben für Abgabeformate:

  1. Conference Abstract: 3000 Zeichen (inkl. Leerzeichen), zzgl. max. 4 Bilder mit Bildunterschriften und Quellenangaben als Word-Datei per Mail und sw-Ausdruck. Keine Layoutvorgaben.

  2. Conference Paper: mind. 15.000 Zeichen, zzgl. Abbildungen und Quellenverzeichnis, Korrekturlayout: Times New Roman, 12pt, 1,5 Zeilen Abstand, Bilder separat am Ende mit Bildunterschriften und Bildverweisen im Text. Abgabe als Word-Datei per Mail und als sw-Ausdruck.

  3. Final Paper: ca. 30.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen), zzgl. Abbildungen mit Abbildungsunterschriften und Quellenverzeichnis im vorgegebenen Layout. Farbausdruck und Datei per Mail oder dropbox: Indesign verpackt und pdf.

De­tails

Seminar: 2 SWS, 3 CP
Lehrende: Stefanie Hennecke, Thomas Hauck

Dienstag 8.00 - 9.30 Uhr
Seminarraum HaFeKa, 103-104

Erster Termin, 29. 4. 2014.

Teilnehmerzahl: max. 24

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen