Se­mi­nar Nicht-he­ge­mo­nia­le Raum­nut­zung

Erstes Seminartreffen: Dienstag, 29. April 2014, 10.00 Uhr,
HaFeKa Seminarraum 103-104

Anhand von Texten und durch Verwendung verschiedener Medien wird ergründet, wie subversive und nicht-hegemoniale Raumnutzungen und Natur-Kultur-Verhältnisse sich räumlich ausdrücken, wie diese beschrieben werden können und wie diese Erkenntnisse Stadt- und Freiraumplanung verändern könnten.

Mo­dul-Nr.:

C-2.3-30, D-2.3-30 (Master) auch Teilmodul zu C-2.3-31, D-2.3-31, D-2.0-44 ("Städtebau und Landschaft" für Mastervertiefung ST)

C-1.3-30, D-1.3-30 (Bachelor)

De­tails

Seminar im SoSe 2014
2 SWS, 3 CP (Master oder höhere Bachelor, Voraussetzung: Grundkenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten)

Lehrende: Ella von der Haide, Stefanie Hennecke

Dienstag, 10.00 - 11.30 Uhr
Seminarraum, HaFeKa, 103-104

Erster Termin: 29. April 2014

Teilnehmerzahl: max. 16

 

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen

Down­load

Übersicht Nicht-hegemoniale Raumnutzung