Rings­emi­nar - An­kom­men in Kas­sel

Wohn-, Le­bens- und Par­ti­zi­pa­ti­ons­per­spek­ti­ven von Ge­flüch­te­ten


Erstes Treffen:
19.04.2016, 10.00 Uhr - 13:30 Uhr
HaFeKa, Raum 103/104, Gottschalkstr. 26

Seminartag:
Dienstag (wöchentlich)
10.00 Uhr bis 13:30 Uhr

Was bedeutet Migration eigentlich und wie fühlt sich Flucht an?
Warum und wie kommen Menschen nach Deutschland?
Wie ergeht es ihnen hier aktuell?

Diese Fragen wollen wir in unserem Seminar aufgreifen und diskutieren. Des Weiteren werden Perspektiven für Geflüchtete aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet:
Welche Projekte gibt es von und für Geflüchtete?
Welche Chancen ergeben sich durch den Zuzug für schrumpfende Städte und Regionen, aber auch gesamtgesellschaftlich?
Wie reagiert die Planung im Hinblick auf die Unterbringung der Geflüchteten, welche längerfristigen Perspektiven gilt es zu entwickeln?
Und welchen Beitrag kann schließlich auch die Universität Kassel als öffentliche Bildungseinrichtung leisten?

Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam mit Euch und Geflüchteten, sowie Aktivist_innen und Vertreter_innen aus zivilgesellschaftlichen Organisationen, der Wirtschaft und der Politik diskutieren.

Verbindlicher Teil des Seminars ist das Diversity Training für Planer_innen, das als Blockveranstaltung stattfindet:
- Samstag, 23.4.2016 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
- Sonntag,  24.4.2016 von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

De­tails

Seminar für Studierende
im Bachelor und Master,
in A, S und L
4 SWS, 6 CP

Verbindlicher Teil des Seminars:
Teilnahme an der
Blockveranstaltung
Diversity Training für Planer_innen


Lehrende:
Dipl. Ing. Ella von der Haide
M.A. Deniz Yildirim
M.A. Moritz Merten
Dipl. Ing. Christiane Rhede
Dipl. Ing. Gerhard Kienast
Dipl. Geogr. Simone Markert
Dipl. Ing. M. Sc. Felix Kühnel
M. Eng. Daniel Münderlein
Dipl. Ing. Heidrun Hubenthal


Block­ver­an­stal­tung: Di­ver­si­ty Trai­ning für Pla­ner_in­nen

Termine 'Diversity Training':
- 23.4.2016
  von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
- 24.4.2016
  von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Lehrende:
Dipl. Ing. Ella von der Haide