Pu­bli­ka­tio­nen

NEU ERSCHIENEN
"Freiraum in der Krise?!
Eine Bestandsaufnahme in Zeiten der COVID-19-Pandemie"

Das Buch zum gleichnamigen Blog, herausgegeben von Stefanie Hennecke und Daniel Münderlein.

In diesem Buch werden die Auswirkungen des "Corona-Sommers" 2020 auf städtische Freiräume und die Freiraumplanung in zahlreichen Blogbeiträgen und wissenschaftlichen Artikeln dokumentiert und reflektiert.

Die Covid-19-Pandemie fordert seit März 2020 unser Nachdenken über Freiräume, Freiraumnutzung und Freiraumplanung in besonderer Weise heraus. Fast über Nacht wurden den Freiraum betreffende einschränkende Maßnahmen umgesetzt, wie sie bis vor kurzem noch undenkbar erschienen: Sitzverbote auf Bänken im öffentlichen Raum, Sperrung von Spiel- und Sportplätzen, Ausgangssperren schienen bis dahin längst vergangenen totalitären Zeiten anzugehören. Unser Leben ist erstaunlich schnell sehr anders geworden: bedroht, vereinzelt, begrenzt aber – wie manche berichten – auch naturverbundener und verlangsamt. Selbstverständlichkeiten werden in Frage gestellt, Ideologien und Vorurteile werden sichtbar, Utopisches und Dystopisches wird real gelebt. Mit der vorliegenden Veröffentlichung wird der Freiraum in der Krise?! auf einen kritischen Prüfstandgestellt und durch eine bisher nicht dagewesene thematische Linse betrachtet und charakterisiert.

Das Buch kann kostenlos als Open Access Publikation heruntergeladen werden oder auch in gedruckter Form bestellt werden.

Online-Publikation
doi:10.17170/kobra-202108064500
Download

Printausgabe

Preis: 39,00 Euro
Softcover, 17 x 24 cm, 323 Seiten (ISBN: 978-3-7376-0968-5)
Bestellen (Print-On-Demand)