Leh­re

Leh­re am Fach­ge­biet

Es existieren verschiedene, sich historisch ablösende z. T. aber auch immer wiederkehrende Ansätze der Pflanzenverwendung. Deren ideengeschichtliche Reflexion und praktisch orientierte planerische Anwendung in (landschafts-) architektonischen, gartendenkmalpflegerischen, stadtplanerischen und naturschützerisch-ökologischen Kontexten wird zum einen in vielen Veranstaltungen gelehrt. Zum anderen hat das Fachgebiet eine klare eigene Position, indem es eine naturnahe, nutzbare und extensiv pflegbare Vegetationsausstattung von Freiräumen präferiert, die nicht nur das Interesse der Biodiversitätsförderung verfolgt, sondern auch ästhetisch höchsten Ansprüchen genügen soll.

Lehre am Fachgebiet: Mehr lesen

Lehr­an­ge­bot am Fach­ge­biet