Ak­tu­el­les De­tail­an­sicht

Zurück
01.02.2022

WI­SE @ ICIS 2021

Prä­sen­ta­ti­on und Dis­kus­si­on un­se­rer For­schung auf der In­ter­na­tio­nal Con­fe­rence on In­for­ma­ti­on Sys­tems 2021 in Aus­tin, Te­xas

Das WISE Team hat mehrere Forschungsarbeiten auf der ICIS2021 in Austin, Texas präsentiert und diskutiert. Die ICIS ist die führende internationale Konferenz der Wirtschaftsinformatik, bei der die Konferenzbeiträge nach VHB JourQual 3 in der Kategorie A gerankt sind. Die Konferenz stand in diesem Jahr unter dem Motto "Building Sustainability and Resilience with IS: A Call for Action" und fand vom 12. bis 15. Dezember 2021 statt. Insgesamt wurden die folgenden drei Beiträge, die in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entstanden sind, präsentiert:

  • Renner, M.; Lins, S.; Söllner, M.; Thiebes, S. & Sunyaev, A.: Achieving Trustworthy Artificial Intelligence: Multi-Source Trust Transfer in Artificial Intelligence-capable Technology
    Link
  • Schmitt, A.; Wambsganss, T.; Söllner, M. & Janson, A.: Towards a Trust Reliance Paradox? Exploring the Gap Between Perceived Trust in and Reliance on Algorithmic Advice
    Link
  • Weber, F.; Wambsganss, T.; Rüttimann, D. & Söllner, M.: Pedagogical Agents for Interactive Learning: A Taxonomy and Research Agenda for Conversational Agents in Education
    Link

Der Beitrag von Florian Weber, der in Zusammenarbeit mit den Kollegen der Universität St.Gallen entstanden ist, wurde zudem für den Best Theory Paper Award der Konferenz nominiert.

Anschließend an die Konferenz hat das Lehrstuhl-Team Texas bereist und einige Eindrücke über den Lone State, die Natur und Kultur sammeln können.