Start­sei­te Ak­tu­el­les De­tail­an­sicht

Zurück
21.12.2022

For­schungs­stark in BWL: Uni Kas­sel un­ter den Top 20

In einem Ranking des Magazins Wirtschaftswoche zur Forschungsstärke in der Betriebswirtschaftslehre belegt die Universität Kassel Platz 20 unter allen wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten im deutschsprachigen Raum.

Eine wirtschaftswissenschaftliche Vorlesung an der Universität Kassel. Foto: Paavo Blafield

 

 

Das Institut KOF der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich hatte im Auftrag der Wirtschaftswoche den wissenschaftlichen Output aller Betriebswirtinnen und Betriebswirte untersucht, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz an Lehrstühlen, Fraunhofer- oder Max-Planck-Instituten arbeiten. Herangezogen wurden Veröffentlichungen der vergangenen zehn Jahre in über 800 Fachzeitschriften. Für jede Publikation wurde eine Punktzahl vergeben, die je nach Reputation der Fachzeitschrift bemessen wurde.

„Die Platzierung der Kasseler Betriebswirte in den Top 20 aller wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten spiegelt die Kreativität und Produktivität unserer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wider“, so Prof. Dr. Björn Frank, Dekan des Fachbereichs. „Das Zusammenspiel von exzellenter Forschung und praxisrelevanter Lehre wirkt sich auch auf das wirtschaftswissenschaftliche Studium an der Universität Kassel positiv aus.“

Ergänzt wird der erstmalige Erfolg des Fachbereiches im Ranking durch hervorragende Platzierungen einzelner Wissenschaftler. Mit Prof. Dr. Matthias Söllner (Platz 10 der unter 40-jährigen, Platz 66 für die Publikationsleistung der letzten 5 Jahre und Platz 204 im Lebenszeitranking) und Prof. André Hanelt (Platz 16 der unter 40-jährigen und Platz 54 für die Publikationsleistung der letzten 5 Jahre) sind zwei Professoren sehr gut im Ranking der unter 40-jährigen Wissenschaftler:innen platziert. Zudem sind mit Prof. Dr. Jan Marco Leimeister (Platz 24 für die Publikationsleistung der letzten 5 Jahre und Platz 11 im Lebenszeitranking) sowie Prof. Dr. Stefan Seuring (Platz 43 für die Publikationsleistung der letzten 5 Jahre und Platz 71 im Lebenszeitranking) zwei Professoren vertreten, die bisher in allen Ausgaben dieses Rankings präsent waren.

Datenquelle des Rankings war das bibliometrische Webportal Forschungsmonitoring, das vom Wirtschaftsforschungsinstitut KOF der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich betrieben wird.

 

Das Ranking wurde veröffentlicht am 09.12.2022 in der Zeitschrift Wirtschaftswoche.

 

 

Pressekontakt:

Sebastian Mense
Universität Kassel
Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 561 804-1961
E-Mail: presse[at]uni-kassel[dot]de
www.uni-kassel.de