Grund­la­gen und ak­tu­el­le The­men der Welt­wirt­schaft

"Grundlagen und aktuelle Themen der Weltwirtschaft" ist unsere erste studentische Lehrveranstaltung im Fachbereich 07.
Sie wurde von Studierenden ausgearbeitet und bietet einen innigeren Umgang mit der aktuellen Weltwirtschaft.
Durch Diskussionsbeiträge und Seminar-Präsentationen möchten wir zusammen differenzierte Blickwinkel entwickeln und ausarbeiten. Die begleitenden Studierenden übernehmen hierbei die Leitung und Moderation.

Dem Herausarbeiten von ökonomischen, gesellschaftlichen, politischen sowie historischen Zusammenhängen messen wir dabei einen hohen Stellenwert zu. Dabei sind wir dem interdisziplinären Austausch mit benachbarten Wissenschaften, wie der Politik-, der Geschichts- und anderen Sozialwissenschaften in besonderer Weise verpflichtet.

Aus dem Grund steht die Lehrveranstaltung allen Studierenden, aller Studiengänge des Fachbereiches 07 genauso offen, wie Studierenden anderer Studiengänge. (Insbesondere unserer Bachelorstudiengänge Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspädagogik, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsingenieurwesen)

Sie verfolgt somit einen interdisziplinären Anspruch und trägt damit auch den Differenzierungen und Entwicklungen der "Politischen Ökonomie" und ihrer Kritik seit den Anfängen von Adam Smith, David Ricardo und Karl Marx Rechnung.

Ferner wird inhaltlich wie methodisch ein "pluraler" Ansatz vertreten. Das bedeutet: Die Lehrveranstaltung möchte zu der Vielfalt, der Kontroversität  und der Kritik in der heutigen Volkswirtschaftslehre beitragen.

Als Diskussionsgrundlagen stellen die Moderatoren Frank Kistner und Marc Heiden online Readertexte, sowie aktuelle Artikel aus Tages- und Wochenzeitungen und weitere Beiträge zur Verfügung.

In der Regel leiten die teilnehmenden Studierenden durch ihre Referate die Schwerpunktthemen der einzelnen Seminartermine (14-tägiger Rhythmus) ein.  Die Diskussion soll in zunehmenden Maße von Veranstaltung zu Veranstaltung von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gestaltet werden. 

Die mündliche Beteiligung und die vorbereiteten Referate können sich positiv auf die Endnote auswirken.

Das Seminar findet 14tägig statt.

Es wird in mindestens fünf Abendveranstaltungen 18:00 bis 21:00 (22:00) Uhr und eine ganztägige abschließende Blockveranstaltung von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr aufgeteilt.

Die einzelnen Veranstaltungen werden unter einen Themenschwerpunkt gestellt, für den jeweils grundlegende Texte zur Vorbereitung in der moodle-Gruppe zur Verfügung gestellt werden.

  • Globalisierung und Weltwirtschaft
  • Finanzkrisen in Europa 
  • Chinas Rolle im globalen Kapitalismus
  • US-Finanzkrise 2007ff.
  • Finanzialisierung
  • Finanzmärkte

In den Sommersemestern geht es schwerpunktmäßig um Finanzmärkte, Finanzkrisen, private, staatliche und Unternehmens-Verschuldungen. Eine zentrale Rolle spielt dabei natürlich auch die Weltfinanzkrise ab 2007. Außerdem beschäftigen wir uns mit der Finanzialisierung in der Weltwirtschaft.

In den Wintersemestern werden geopolitische und ökonomische Machtverschiebungen behandelt. Wir thematisieren beispielsweise unter dem Stichwort „American Decline“, den möglicherweise unvermeidbaren politischen wie ökonomischen Niedergang der USA, genauso wie den vermeintlich unaufhaltbaren Aufstieg Chinas als neuer Supermacht. Welche Folgen das eine wie das andere für den Rest der Welt haben könnte, wollen wir in der studentischen Lehrveranstaltung näher beleuchten. Kann sich Europa behaupten und werden die anderen Emerging Markets, wie Brasilien, Russland, Indien oder Südafrika Anschluss mit Chinas volkswirtschaftlicher Entwicklung haben, deren Wertpapiere von findigen Investmentbankern schon vor Jahren als „Brics“ vermarktet werden sollten?

Immer, sowohl im Winter wie auch im Sommer, werden auch jeweils aktuelle Vorgänge in der Weltwirtschaft thematisiert, wie neue Freihandelsverträge, der Brexit oder drohende Handelskriege.

Herr Marc Heiden und Herr Anastasios Demertzidis

in diesem Modul kannst du mit 3 Credit Points bestehen.
Besuchst du jedoch über zwei Semester die Veranstaltung, kannst du 6 Credits erwerben.

Hausarbeit
Die Hausarbeit wird von Herrn Prof. Dr. Frank abgenommen. Der Abgabetermin wird mit dem Betreuer vereinbart

Weitere Infos findet ihr im Vorlesungsverzeichnis:
Grundlagen und aktuelle Themen der Weltwirtschaft