For­schung

Ak­tu­el­le For­schungs­pro­jek­te

Ab­ge­schlos­se­ne For­schungs­pro­jek­te

For­schungs­pro­fil

Im Fokus bisheriger und laufender Projekte steht immer eine interdisziplinäre und wenn möglich transdisziplinäre Herangehensweise. Wir suchen nicht ein Problem, welches mit einem bestimmten Werkzeug aus dem Methodenkasten zu lösen ist. Stattdessen greifen wir Fragestellungen auf, die in der Praxis, in der agronomischen Produktionstechnik oder in Fragen der gesellschaftlichen Nachhaltigkeit eine wirtschaftliche und betriebliche Perspektive brauchen und passen die Methoden entsprechend an. Dies machen wir aus der Überzeugung heraus, dass dieser – manchmal mühsame – Weg der Differenzierung und des interdisziplinär systemtheoretischen Denkens näher an die dringend notwendigen Problemlösungen herankommt.

Drei Bereiche lassen sich voneinander abgrenzen, auch wenn sie in der Forschungspraxis häufig sehr eng miteinander verbunden sind.

  • Erstens wird an einer Verbesserung und Weiterentwicklung der betrieblichen Entscheidungsunterstützung für die Umstellung auf und die Führung von ökologisch wirtschaftenden Betrieben unter expliziter Berücksichtigung von Risiko und Unsicherheit gearbeitet.
  • Zweitens ist ein Schwerpunkt die Entwicklung und Konzeption von standorttheoretischen und produktionsökonomischen Modellen zur Bestimmung von einzelbetrieblichen, landschaftsbezogenen und regionalen Entwicklungsoptionen der (ökologischen) Landwirtschaft. Darunter fällt auch die produktionsökonomische Durchdringung neu entwickelter Verfahren und Produktionsrichtungen (auch Naturschutzökonomie) sowie der Einsatz geographischer Informationssysteme als Werkzeuge moderner Standortforschung und Betriebsführung .
  • Ein drittes Forschungsgebiet ist die Einbindung ökologisch wirtschaftender Betriebe in ihr wirtschaftliches, ökologisches und gesellschaftliches Umfeld unter Einbeziehung von Kooperationen in horizontaler und vertikaler Richtung sowie die Betrachtung von Landnutzungssystemen als Teil der Landschaftsnutzung. Darunter sind auch betriebswirtschaftliche Fragen aus den vor- und nachgelagerten Bereichen zu zählen.

 

Pu­bli­ka­tio­nen

Wis­sen­schaft­li­che Pu­bli­ka­tio­nen

Pra­xis­ori­en­tier­te Pu­bli­ka­tio­nen