Dr. Daniel Kusche

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Koordination biodyn. Landw.

Bild: Daniel Kusche
Kusche, Daniel
Standort
Nordbahnhofstr. 1a
37213 Witzenhausen
Raum
Grüne Schachtel, 0606

Akademischer und beruflicher Werdegang

Dr. Daniel Kusche, hat Ökologische Agrarwissenschaften in Kassel/Witzenhausen und Sydney studiert und befasst sich insbesondere mit Lebensmittelqualität und Tierhaltung. Durchführung eines Systemvergleichs zwischen ökologischer und konventioneller Milchqualität hinsichtlich der Auswirkungen von low- und high-input Fütterung auf die Milchfettzusammensetzung sowie Forschungsarbeiten zu den Auswirkungen des Konsums von (Roh-)Milch auf die Gesundheit. Untersuchungen zur Verträglichkeit von Vorzugsmilch bei Kindern mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten in Rahmen seiner Dissertation. Transdisziplinäre Zusammenarbeit mit Medizin, Pharmakologie und Ernährungswissenschaft. Intensive Auseinandersetzung mit der Wissenschaftsfähigkeit biologisch-dynamischer Forschungsthemen im Ökologischen Landbau. Mit besonderem Interesse an Prozessentwicklungskonzepten nach O. Scharmer/ MIT (Theory U). 

Seit 2014 Koordination für biologisch-dynamische Landwirtschaft in Forschung und Lehre und Lehrkraft für besondere Aufgaben. Währenddessen Bearbeitung des Projekts „Leistungen des ökologischen Landbaus für Umwelt und Gesellschaft“ speziell einer Metaanalyse zum Thema Wasserschutz vor Nitrat, Phosphor, Pflanzenschutzmitteln und Veterinärmedikamenten. Davor: langjährig Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Stiftungsprofessur für biologisch-dynamische Landwirtschaft an der Universität Kassel. Promotion zum Thema: „Untersuchungen zur Qualität und Verträglichkeit Ökologischer Milch“. Langjähriger Lehrauftrag u.a. zum Thema Prozess- und Produktqualität in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft und Durchführung zahlreicher Praxisexkursionen zu unterschiedlichen landwirtschaftlichen Themen an der Universität Kassel. Seminarleitung in der Freien Ausbildung (NRW und Hessen) zum biologisch-dynamischen Landwirt und Gärtner von 2011 bis 2015. Vorstandstätigkeit für die GfgF. Umfassende Publikations- und Vortragstätigkeit zu den obengenannten Forschungsthemen. Langjährige Mitarbeit in den Gremien der wissenschaftlichen Selbstverwaltung des FB 11.


Publikationen

Heß, J.; Hoppe, J. und Kusche, D. (2020) Klarer Punkt beim Grundwasser – In Forschung und Praxis: Öko ist besser; Bioland, Mai Ausgabe, S. 14-15

Kusche, D; Hoppe, J.; Hupe, A. und Heß, J. (2019). In: Sanders, J. und Heß, J. (Hrsg.) Leistungen des ökologischen Landbaus für Umwelt und Gesellschaft. 1. und 2. überarbeitete und ergänzte Auflage. Thünen Report 65, Braunschweig, (398 S.) S. 25-55

Sanders, J., Brinkmann, J., Haager, D., March, S., Treu, H., Heß, J., Kusche, D., Hoppe, J., Hupe, A., Schmidtke, K., Jung, R., Gattinger, A., Weckenbrock, P., Freibauer, A., Levin, K., Brandhuber, R., Wiesinge, K., Hülsbergen, K.J., Chmelikova, L., Stein-Bachinger, K., et al. (2019) Im Dienste der Gesellschaft. Ökol Landbau(1) S. 46-47

Kusche, D; Hoppe, J.; Hupe, A. und Heß, J. (2019) Leistungen der ökologischen Landwirtschaft zur Vermeidung von Stoffeinträgen in das Grund- und Oberflächenwasser im Vergleich zu konventioneller Bewirtschaftung. In: Mühlrath, D.; Albrecht, J. ; Finckh, M. R.; Hamm, U.; Heß, J.; Knierim, U. und Möller, D. (Hrsg.) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

Abbring, S., Kusche, D.; Roos, T.C.; Diks, M.A.P.; Hols, G.; Garssen, J.; Baars, T.  and van Esch, B.C.A.M. (2019)  Milk processing increases the allergenicity of cow's milk-Preclinical evidence supported by a human proof-of-concept provocation pilot. Clin Exp Allergy. 2019 Jul; 49(7):1013-1025. doi: 10.1111/cea.13399

Kusche, D. (2019) Biodynamic Milk Quality in Germany and Human Health. In: V. Wahl, A. Hach, S. Sommer, P. Derkzen, C. Brock, J. Fritz, A. Spengler-Neff, U. Hurter, J.-M. Florin (2019) Evolving Agriculture and Food - Opening up Biodynamic Research. Contributions to the 1st International Conference on Biodynamic Research, Dornach, Switzerland

Jochum, S.; Zipp, K. und Kusche, D. (2019): Ethical considerations of consumers concerning the alternative system of mother/dam-bonded calf rearing in German dairy production. In: V. Wahl, A. Hach, S. Sommer, P. Derkzen, C. Brock, J. Fritz, A. Spengler-Neff, U. Hurter, J.-M. Florin (2019) Evolving Agriculture and Food - Opening up Biodynamic Research. Contributions to the 1st International Conference on Biodynamic Research, Dornach, Switzerland

Kusche, D.; Hermann, J. und Behrend, S. (2018) The organic-farm-effect – allergy preventive measures in the context of organic agriculture in early childhood years. Poster. Contributions to the 1st International Conference on Biodynamic Research, September 8th 2018, Dornach, Switzerland

Hermann, J.; Behrend, S. und Kusche, D. (2018) Bauernhofeffekt + Bio-Milchkonsum vor dem Hintergrund des Grundprinzips Gesundheit - Der Bio-Bauernhofeffekt als Hypothese zur Allergieprävention in der frühkindlichen Lebenswelt. Poster. Beiträge zur 14. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Universität Kassel, Germany

Kusche, D. (2016): Untersuchungen zu Qualität und Verträglichkeit ökologischer Milch -Differenzierbarkeit biologisch-dynamischer und konventioneller Milchqualität auf Betriebsebene anhand analytischer Qualitätsparameter und unter Einbezug von Verträglichkeitstestungen bei Kindern mit Nahrungsmittelallergien. Dissertation, Universität Kassel, Kassel University Press, Germany, 177 S. urn:nbn:de:hebis:34-2016091550892

Kusche, D., Rübesam, K., Baars, T., Jahreis, G., Kuhnt, K., Rohrer and Nierop, A.F. (2015). Fatty acid profiles and antioxidants of organic and conventional milk from low- and high-input systems during outdoor period. Journal of the Science of Food and Agriculture 95, 529–539. https://doi.org/10.1002/jsfa.6768

Coppa, M., Chassaing, C., Ferlay, A., Agarbriel, C., Laurent, C., Borreani, G., Barcarolo, R., Baars, A., Kusche, D., Harstad, O.M., Verbic, J., Golecky, J., Delavaud, C., Chilliard, Y. and Martin, B. (2015). Potential of milk fatty acid composition to predict diet composition and authenticate feeding systems and altitude origin of European bulk milk. Journal of Dairy Science 98, 1–13. https://doi.org/10.3168/jds.2014-8794

Coppa, M., Ferlay, A., Chassaing, C., Agarbriel, C., Glasser, F., Chilliard, Y., Borreani, G., Barcarolo, R., Baars, A., Kusche, D., Harstad, O.M., Verbic, J., Golecky, J. and Martin, B. (2013). Prediction of bulk milk fatty acid composition based on farming practices collected through on-farm surveys. Journal of Dairy Science 96, 4197–4211. https://doi.org/10.3168/jds.2012-6379

Baars, A., Wohlers, J., Kusche, D. and Jahreis, G. (2012). Experimental Improvemant of cow milk fatty acid composittion in organic winter diets. Journal of the Science of Food and Agriculture 92, 2883–2890. https://doi.org/10.1002/jsfa.5525

Kahl, J., Baars, T., Bügel, S., Busscher, N., Huber, M., Kusche, D., Rembialkowska, E., Schmid, O., Seidel, K., Taupier-Letage, B., Velimirov, A. and Zalecka, A. (2012). Organic food quality: a framework for concept, definition and evaluation from the European perspective. Journal of the Science of Food and Agriculture 92, 2760–2765. https://doi.org/10.1002/jsfa.5640

Baars, T., Schröder, M., Kusche, D. and Vetter, W., (2012). Phytanic acid content and SRR/RRR diastereomer ratio in milk from organic and conventional farms at low and high level of fodder input. Organic Agriculture 2, 13–21. https://doi.org/10.1007/s13165-012-0021-z

Kusche, D. und Baars, T. (2011). Biomilch hat Potential, Bioland.

Kusche, D.and Baars, T. (2011). Differences in fatty acid and antioxidant profiles of milk from German biodynamic and conventional low- and high-input systems in summer and winter, in: Neuhoff, D., Halberg, N., Rasmussen, I.A., Hermansen, j., Sskeyewa, C., und Sohn, S.M. (Hrsg.), IFOAM Proceedings - Organic is Life - Vol. 2. ISOFAR, Korea, S. 170–172.

Kusche, D.; Busscher, N., Kahl, J. an Ploeger A. (2010) The concept of „structure“ in the evaluation of food quality. Biological Agriculture and Horticulture, 2010, Vol. 27, pp. 95–105