Start­sei­te

Fach­­ge­­biets­­lei­­tung

Ak­tu­el­les

Aktuelles: Mehr lesen

Vor­stel­lung des Fach­ge­bie­tes

In der Lehre bietet das Fachgebiet im Grundstudium eine Lehrveranstaltung zur allgemeinen, organischen und Agrikulturchemie an. Im Hauptstudium werden Einflussfaktoren der Umweltauswirkungen der Landwirtschaft behandelt. In Masterstudiengängen werden Grundlagen und Vertiefungen der Versuchsplanung und der statistischen Auswertungen in der Landwirtschaft gelehrt. Zudem werden multivariate Ansätze, Data Mining und maschinelles Lernen unterrichtet.

In der Forschung beschäftigt sich das Fachgebiet mit der Dynamik von Nähr- und Schadstoffen in der Atmo-, Hydro-, Pedo- und Biosphäre. Grundlage der Forschung ist die umweltchemische Prozessanalyse. Klassische und fortgeschrittene Regressions- und Klassifikationsverfahren  (Chemometrie, Data Mining, maschinelles Lernen) werden in Auswertungen eingesetzt und optimiert, wobei ein Schwerpunkt auf der sensorbasierten landwirtschaftlichen Forschung liegt.