Of­fe­ne Ba­che­l­or­ar­bei­ten

Zu Beginn eines jeden Projektes steht das Sammeln von Informationen: Jedes Projektgebiet hat seine Besonderheiten, so auch die Topographie. In der 1D-HN Modellierung werden Flussschlauch und Vorländer über Querprofile abgebildet. Jeder Datensatz spiegelt hierbei die Topographie zu einem bestimmten Zeitpunkt wieder. Durch morphodynamische Prozesse, wie Sedimentumlagerungen nach Hochwasserereignissen, verändert sich das Gewässer stetig. Aus diesem Grund können sich die zur Verfügung gestellten Querprofile derselben Gewässerstation deutlich voneinander unterscheiden. Im Rahmen der Bachelorarbeit soll eine MATLAB-Datenbank angelegt werden, in der die Querprofile dem Anwender an den einzelnen Gewässerstationen visuell aufbereitet zur Verfügung stehen. MATLAB soll hierbei die Transformation der aufgemessenen Koordinaten zu Querprofilen übernehmen, sowie eine automatische Zuordnung der Querprofile zum jeweiligen Gewässerkilometer vornehmen. Dem Anwender soll es zudem möglich sein, sich für die numerische Modellierung des Gewässersystems ausgewählte Querprofile aus der Datenbank exportieren zu lassen.

Frühestmöglicher Starttermin: März 2022

Betreuung: Tobias Vogtmann, M.Sc.