Dualer Ausbildungsgang Bauingenieurwesen

Die Ausbildung mit Perspektive!
Berufsausbildung und Universitätsstudium in nur 5 Jahren

Voraussetzungen / Modalitäten

Der duale Ausbildungsgang richtet sich an interessierte Jugendliche mit Spass an naturwissenschaftlichen Fächern. Selbstverständlich sind weibliche und männliche Bewerber/innen gleichermassen geeignet.

Folgende Voraussetzungen bringen Sie mit:

  • Hochschulreife oder Fachhochschulreife,
  • Bereitschaft zur Zukunftsgestaltung,
  • Bereitschaft zu körperlicher Tätigkeit während der Ausbildung,
  • Flexibilität.

Während der Berufsausbildung erhalten Sie eine Ausbildungsvergütung - das können lt. Tarif bis zu 999 EUR/Monat (brutto) sein.

Um die duale Ausbildung zu absolvieren, schließen Sie mit einem Bauunternehmen einen Lehrvertrag ab. Die ASK bzw. die beiden Verbände (Adressen s.u.) helfen Ihnen bei der Suche nach einem Ausbildungsbetrieb und vermitteln Lehrstellen.

Die praktische Ausbildung erfolgt direkt im Ausbildungsbetrieb sowie überbetrieblich in Kassel (ASK). Das Studium findet dann an der Universität Kassel statt.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der ASK und bei der Universität Kassel.


Ansprechpartner an der Universität Kassel

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Peter Racky
Universität Kassel
FB 14 Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen
Mönchebergstraße 7, 34125 Kassel
Tel.: +49 561 804-2620, Fax: +49 561 804-7795
E-Mail: peter.racky@uni-kassel.de


Träger der dualen Ausbildung

Sofern Sie im Hochbau oder Tiefbau Ihre Ausbildung beginnen wollen:

Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V.
Geschäftsstelle Nordhessen
Parkstraße 28
34119 Kassel
Tel.: +49 561 78981-0

Bauindustrieverband Hessen-Thüringen e.V.
Bezirksgruppe Nordhessen
Druseltalstraße 15
34131 Kassel
Tel.: +49 561 102626

ASK Arbeitsgemeinschaft Stufenausbildung
Falderbaumstraße 18
34123 Kassel
Tel.: +49 561 95851-0

Weitere Kooperationspartner:

Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft für den Werra-Meissner-Kreis
Südring 35
37269 Eschwege
Tel.: +49 5651 8697

Sofern Sie eine Ausbildung im Zimmererhandwerk anstreben:

Bundesbildungszentrum des Zimmerer- und Ausbaugewerbes Gemeinnützige GmbH
Werner-Heisenberg-Straße 4
34123 Kassel
Tel.: +49 561 95897-15


Warum Bauingenieurwesen?

Seit Längerem klagt die Wirtschaft über rückläufige Absolvent/inn/enzahlen in Bau- und anderen Ingenieurstudiengängen. Jede Baustelle muss geleitet, jede Baumaßnahme im Vorfeld geplant und projektiert werden. Dafür braucht man qualifizierten Ingenieurnachwuchs, der sein Handwerk versteht und am Bau zu Hause ist. Die duale Ausbildung im Bauingenieurwesen setzt genau hier an. Theoretisches Wissen aus dem Studium wird durch die Berufsausbildung wirksam mit praktischen Erfahrungen unterfüttert. Ausbildung und Studium ergänzen sich dabei von den Lehrinhalten her, sind eng miteinander verzahnt. Die Teilnehmer/innen können so etwa 2 Jahre Ausbildungszeit sparen. In nahezu der gleichen Zeit, in der andere Studierende das Bauingenieurstudium allein absolvieren, erwerben Sie den Universitätsabschluss Bachelor of Science Bauingenieurwesen und einen Berufsabschluss! Viele Bauunternehmen nutzen die Möglichkeit, per Ausbildungsvertrag einen späteren Ingenieur bzw. eine spätere Ingenieurin schon frühzeitig an sich zu binden.


Zeitablauf Duale Ausbildung

Unser Angebot

  • Wir bilden Sie in nur fünf Jahren zum gesuchten Bauspezialisten aus.
  • Sie erhalten eine fundierte, praxisorientierte Ausbildung.
  • Sie lernen direkt vor Ort, was auf der Baustelle wichtig ist - das ist die Grundlage für Ihren Erfolg.
  • Ihr vollwertiger beruflicher Abschluss: Maurer, Betonbauer oder Straßenbauer.
  • Sie werden diese Erfahrungen beim Studium an der Uni mit spezialisierten Fachkenntnissen gezielt ausbauen und sich so zum Top-Fachmann  oder zur Top-Fachfrau entwickeln.
  • Ihr Studienabschluss: Bachelor of Science.
  • Sie sparen etwa 2 Jahre Ausbildungszeit!

Dieses neue Projekt wurde von Bildungseinrichtungen und Verbänden entwickelt, um jungen Menschen heute eine Chance für morgen zu bieten. Gleichzeitig stand der Wunsch der Bauwirtschaft Pate, qualifizierten und vor allem praxiserfahrenen Ingenieurnachwuchs zu erhalten. Deutschlandweit erstmalig wird hier eine Bau-Berufsausbildung dual mit einem Universitätsstudium verknüpft. Keine 5 Jahre nach Ausbildungsbeginn werden Sie gesuchte Spezialisten mit breiter praktischer Erfahrung sein, mit excellenten Entwicklungsmöglichkeiten! Die Zukunft liegt vor Ihnen: Nutzen Sie Ihre Chance!

Nach oben