Zweispaltiges Element

Auswahl des Flexible Contents im TYPO3-Backend
Auswahl des Flexible Contents

Um genannte Flexibilität während und nach dem Relaunch mindestens aufrecht zu erhalten, gibt es auch im neuen TYPO3 ein zweispaltiges Element. Die Bedienung dieses zweispaltigen Elementes hat sich jedoch durch den Relaunchprozess deutlich geändert. Ein Zweispalter – wie auch jeglicher anderer flexibler Inhalt – wird als normales Inhaltselement angelegt. Durch betätigen der Schaltfläche "Neues Inhaltselement anlegen" auf der entsprechenden Seite in der „Page“-Ansicht gelangt man in das Menü zum Auswählen des Inhaltstyps. Neben dem normalen Text und Bildelementen gibt es weiter unten die bereits erwähnten „Flexible Content Elements“. In diesem Fall wählen wir hier die „2 Colums [Template]“ aus, um ein zweispaltiges Inhaltselement zu generieren.

Nach oben

Anschließend wird eine Konfigurationsmaske angezeigt. Hier muss theoretisch nichts konfiguriert werden, wir empfehlen allerdings zumindest eine Überschrift zu vergeben und deren Typ auf „Verborgen“ zu setzen. So ist später eine eindeutige Identifizierung des Zweispalters gegeben, wenn man beispielsweise über die Listenansicht arbeitet.

Eingabemaske zur Konfiguration des zweispaltigen Inhaltselementes
Eingabemaske zur Konfiguration des zweispaltigen Inhaltselementes

Nach oben

Durch betätigen der bekannten Schaltfläche "Speichern und schließen" wird das Inhaltselement gespeichert und eingefügt, wodurch es im Backend angezeigt wird. Man kann hier sehr einfach durch Hinzufügen von neuen Inhaltselementen (Text, Bilder, etc.) den Zweispalter neu befüllen oder aber via Drag&Drop (Ziehen und Verschieben von bereits existierenden Inhaltselementen) bestehenden Inhalt in einen Zweispalter einfügen. Nun kann durch Betätigen der Vorschau-Schaltfläche die Seite im Frontend angesehen werden, wo der eben angelegte Zweispalter angezeigt wird.

Ansicht eines Zweispalters im Backend
Ansicht eines Zweispalters im Backend

Nach oben