Automatischer Datenimport (HISPOS und HISLSF)

Für den automatischen Import der Personen- und Lehrveranstaltungsdaten wird eine sogenannte „PersonenID“ benötigt. Die PersonenID ist eine eindeutige Identifikationsnummer der Person in der Datenbank des Hochschulinformationssystems. Wenn diese PersonenID für den gewünschten Datensatz nicht bekannt ist, kann diese einfach herausgefunden werden:

Navigieren Sie in Ihrem Browser auf das HIS-Portal (http://portal.uni-kassel.de), wählen Sie in der Navigation die „Personensuche“ aus und suchen Sie in der unter „Suche nach Personen“ verfügbaren Eingabemaske nach der gewünschten Person. In der daraufhin erscheinenden Suchresultat-Auflistung navigieren Sie durch Anwählen des Namens auf die Detailseite der gewünschten Person. Nun muss man sich die eigentliche Adresse zu diesem Datensatz ansehen. Dort gibt es die Zeichenfolge „&personal.pid=“, gefolgt von einer mehrstelligen Ziffer. Diese Ziffer ist die PersonenID der ausgewählten Person:

https://portal.uni-kassel.de/qisserver/rds?state=verpublish&status= init&vmfile=no&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfoPerson&publishSubDir=personal&keep=y&purge=y&personal.pid=12345

Die so gefundene PersonenID kann nun in der Eingabemaske des neuen Datensatzes in das Feld „HisPos-ID“ eingegeben werden. Um nun den eigentlichen Import zu aktivieren, muss gewählt werden, was importiert werden soll. Derzeit gibt es hierfür 2 Möglichkeiten: Das Aktivieren des Feldes „Personendaten aus HisPos importieren?“ aktiviert den Import der eigentlichen Personendaten (Name, Telefonnummer, E-Mailadresse, Anschrift, etc.). Mit der Aktivierung des weiter unten befindlichen Feld „Veranstaltungen aus HisPos importieren?“ werden auch Lehrveranstaltungen aus dem Quellsystem importiert. Anschließend muss der Datensatz nur noch gespeichert werden. Während des Speicher-Vorgangs werden bereits die Daten aus dem Quellsystem importiert, sodass in der Auflistung der Datensätze bereits der Name der eben importierten Person mit aufgelistet wird.

Backende-Ansicht, der Personendatensätze im Systemordner
Auflistung der eingegebenen Personendatensätze im Backend

Hinweis: Die Aktualisierung der Daten geschieht automatisch spätestens alle 24 Stunden. Bei Änderungen in den Quellsystemen ist von Ihrer Seite keine weitere Aktion notwendig.