Personenverwaltung

PersonenAnsicht im Potraitmodus, Kontaktdaten und Foto
Personenansicht „Portraitmodus“

Mit dem Relaunch der Webseiten an der Universität Kassel ist auch der Wunsch nach besserer und einheitlicher Präsentation von Personendaten deutlich geworden. Um diesem Wunsch gerecht zu werden, wurde eigens eine neue Erweiterung entwickelt, die die Darstellung von Personendaten über-nimmt. Neben den eigentlichen Kontaktdaten werden in Zukunft noch weitere Eingaben möglich sein.

Vor allem in den Fachgebieten spielt die Darstellung der Personendaten eine zentrale Rolle. Die Generierung und die anschließende Pflege der einzelnen Personenseiten nimmt einen Großteil der Ressourcen in Anspruch, die man für die Pflege der Webseiten investiert. Dieser Umstand wurde bei der Konzipierung des neuen Personenplugins mitbedacht. Mit dem neuen Plugin fällt die Generierung der einzelnen Personenseiten nahezu komplett weg. Es reicht hier, das Plugin mit einer Auflistung (beispielsweise für die Fachgebietswebseiten nach Positionen) zu erstellen, bei Klick auf einen Namen gelangt man auf eine automatisch nach einer Layoutvorlage definierten Ansicht der Personendaten.

Bereits im alten Webauftritt der Universität Kassel kam der Wunsch auf, andere Quellsysteme mit einzubeziehen. Beispielsweise die Präsentation von Lehrveranstaltungen eines Professors/Tutors wurde bisher ausschließlich manuell eingepflegt. Über das neu konzipierte Plugin „ukPersonen“ ist es nun erstmals möglich, verschiedene Quellsysteme zur Darstellung auf der Webseite heranzuziehen. In der derzeitigen Version werden als Quellsysteme HISPOS und das HISLSF unterstützt. So können über wenige Klicks komplette Personendatensätze angelegt werden. Der besondere Vorteil an diesem Import ist jedoch, dass es sich hier nicht um einen einmaligen Import der Daten aus dem Quellsystem handelt, sondern dass diese regelmäßig, spätestens alle 24 Stunden aktualisiert werden. Ändern Sie also Informationen (Raum, E-Mailadresse, Telefonnummer) im Quellsystem, müssen Sie sich nicht weiter um die Pflege auf den Webseiten kümmern. Durch die Verknüpfung mit dem Webauftritt geschieht dies automatisiert.

Das Verfahren zur Verwendung des Plugins „ukPersonen“ ist ähnlich dem bereits bekannten Team-Plugin und den Quicklinks. Man legt zuerst Datensätze an („Personendatensätze“) die man im späteren Verlauf an verschiedenen Stellen über ein Anzeigeplugin einbinden kann.