Wis­sen­schaft­li­che Da­ten­ver­ar­bei­tung

Wissenschaftliche DatenverarbeitungBild: IT Servicezentrum

Ih­re An­for­de­rung

Sie benötigen für wissenschaftliche Anwendungen viel Rechenleistung und Speichermöglichkeit.

Un­ser An­ge­bot

Das IT Servicezentrum betreibt einen Linux-Cluster für wissenschaftliche Anwendungen mit hohem CPU- und Speicherbedarf. Das Linux-Cluster ist ein Verbund von vernetzten Computern unter einem Linux-Betriebssystem mit einem Zugangsrechner und Rechnern für die eigentliche Auftragsverarbeitung, auf denen die Anwendungsprogramme laufen.

Nut­zungs­vorraus­set­zung

Dieser Dienst steht allen Mitarbeitenden und Studenten/Innen der Universität Kassel zur Verfügung. Jeder Student und jeder Mitarbeiter der Universität Kassel kann auf dem Cluster vorinstallierte und eigene Programme ausführen.