Open Ac­cess

Bild: UB Kassel

Gemäß der Definition der Budapester Open Access Initiative bezeichnet Open Access (OA) wissenschaftliche Literatur bzw. Information, die kostenfrei und öffentlich online zugänglich ist und auf jede denkbare legale Weise genutzt werden darf, einschließlich lesen, speichern, kopieren, verteilen, drucken, durchsuchen und verweisen. Neben Textpublikationen wie Zeitschriftenartikeln, Konferenzbeiträgen, Sammelbänden und Monografien umfasst dies auch andere digitale Objekte wie z.B. Forschungsdaten.

Die Universität Kassel und die Universitätsbibliothek fördern Open Access. Hier finden Sie detaillierte Informationen über OA im Allgemeinen und die damit verbundenen Serviceangebote. Aktuelle Informationen gibt es darüber hinaus im UB-Blog oder auf der Informationsplattform Open Access.

Selbst­ver­pflich­tung der UB Kas­sel

Der weltweit freie Zugang zu Forschungsergebnissen (Open Access) ist eine Grundvoraussetzung für die langfristige und von wirtschaftlichen Interessen unabhängige Verfügbarkeit menschlichen Wissens. Als Mitarbeitende der Universitätsbibliothek, Landesbibliothek und Murhardschen Bibliothek der Stadt Kassel sehen wir uns diesem Anliegen nach offenem Zugang zu wissenschaftlichen Informationen in besonderem Maße verpflichtet und veröffentlichen unsere fachlichen Beiträge daher sofern möglich als Open-Access-Publikationen.
(Publikationen von UB-Mitarbeitenden)

Dr. Tobias Pohlmann
Open-Access-Beauftragter
Campusbibliothek Holländischer Platz
Diagonale 10, Raum 3203 - B3
34127 Kassel


+49 561 804-2529
openaccess[at]bibliothek.uni-kassel[dot]de