Open Ac­cess Pu­bli­ka­ti­ons­fonds

Zur Unterstützung ihrer Wissenschaftler:innen bei der Veröffentlichung im Open Access unterhält die Universität Kassel einen Publikationsfonds. Seit 2013 fördern wir daraus Publikationsgebühren für Artikel in reinen Gold-Open-Access-Zeitschriften, seit Mitte 2021 auch für Open-Access-Monografien.

Für die Jahre 2022 bis 2024 wurden bei der DFG erfolgreich 377.500 EUR an Open-Access-Publikationsmitteln eingeworben. Es handelt sich um eine anteilige Finanzierung. Nach wie vor finanziert die Universitätsbibliothek den Fonds zu einem erheblichen Anteil aus Eigenmitteln. Gleichzeitig ist die Nachfrage in den letzten Jahren stark angestiegen. Bitte achten Sie deshalb darauf, in Projektanträgen bei Drittmittelgebern immer auch Gelder für Open-Access-Publikationen zu beantragen. Der Publikationsfonds kann nur genutzt werden, wenn keine eigenen Mittel zur Verfügung stehen.

För­der­mög­lich­kei­ten

Bild: Unsplash / Kaitlyn Baker

OA-Zeit­schrif­ten­ar­ti­kel

Bild: Paavo Blåfield

OA-Mo­no­gra­fi­en