Geschichte der Frühen Neuzeit

Die Frühe Neuzeit – die Zeitspanne vom ausgehenden 15. bis zum beginnenden 19. Jahrhundert – gilt als Epoche der Transformation vom Mittelalter hin zur Moderne des 19. und 20. Jahrhunderts. Die Revolution der Druckmedien, der Beginn der konfessionell-religiösen Pluralität, die Entstehung des modernen Staates, die Expansion Europas in die übrige Welt bzw. die Globalisierung, die sogenannte Erfindung der modernen Wissenschaften und die Säkularisierung der Weltdeutungen werden das Gesicht der modernen Welt bestimmen und lassen die Frühe Neuzeit als „Musterbuch der Moderne“ erscheinen. Charakteristischer Weise verliefen diese Entwicklungen jedoch nicht linear und eindimensional, sondern überraschend widersprüchlich und komplex. [mehr]

 

 


Prof. Dr. Anne-Charlott Trepp
Professur für Geschichte der Frühen Neuzeit

Nora-Platiel-Str. 1, Raum 3302
34127 Kassel

+49 561 804-3171
+49 561 804-3464
E-Mail 


Dr. Mareike Böth, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
im Verbundprojekt "Zurück in die Zukunft. Gesellschafts- und Zukunftsentwürfe in historischer Perspektive"



Nora-Platiel-Str. 1, Raum 3210
34127 Kassel

+49 561 804-3112
+49 561 804-3464
E-Mail

 

 


Dr. Marita Hübner, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
im Verbundprojekt "Zurück in die Zukunft. Gesellschafts- und Zukunftsentwürfe in historischer Perspektive"

Nora-Platiel-Str. 5, R 2121
34127 Kassel
+49-561 804-3198
E-Mail


Dr. Boris Queckbörner, M.A.
Lehrkraft für besondere Aufgaben

Nora-Platiel-Str. 1, Raum 3216
34109 Kassel

+49 561 804-7636
+49 561 804-3464

E-Mail


Alexander Muszeika, M.A.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Nora-Platiel.Str. 1, Raum 3210
34127 Kassel
+49 561 804-
E-Mail


Apl. Prof. Dr. Christina Vanja
Privatdozentin in der Fachgruppe Geschichte

+49 561 1004-2277
+49 561 1004-1277
E-Mail

 

 


Apl. Prof. Dr. Werner Trossbach
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am FB 11,
Institut für soziokulturelle Studien

+49 561 804-1303
+49 561 804-1313
E-Mail

 

 


Petra Klein
Sekretariat

+49 561 804-3743
E-Mail