NaHiTAs

NaHiTAs - Nachhaltiger HighTech-Asphalt: Schadstoff- und lärmmindernd mit neuer Verarbeitung und Überwachung

gefördert durch:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) - „Werkstoffinnovationen für Industrie und Gesellschaft – WING“ zum Thema "Neue Werkstoffe für urbane Infrastrukturen - HighTechMatBau"

 

Projektlaufzeit:

Juli 2015  bis Juni 2018

Inhalt und Ziele

Die Dauerhaftigkeit von Asphaltbefestigungen und somit die Lebensdauer von Straßenbefestigungen beeinflussen die über die gesamte Lebensdauer des Bauwerks auftretenden Kosten (Instandhaltung und -setzung sowie Erneuerung) und die Umwelteinwirkungen der Befestigung. Die Dauerhaftigkeit des Baustoffes Asphalt wird im hohen Maße durch das Alterungsverhalten des Bindemittels Bitumen und der Adhäsionseigenschaften zwischen Bitumen und Gesteinskörnungen beeinflusst. Somit sind die im Rahmen des Gesamtprojektes NaHiTAs, in welchem innovative Baustoffe zur Reduktion von Schadstoff- und Lärmemissionen konzeptioniert werden, deren Auswirkungen auf das Alterungsverhalten zu erfassen.