Stellenangebot


Fachreferent/in für Ingenieurwissenschaften und Open-Access-Beauftragte/r (A 13 BBeSG bzw, EG 13 TV-H) - in der Universitätsbibliothek - baldmöglichst


Kennziffer: 18046

In der Universitätsbibliothek Kassel, Landesbibliothek und  Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel ist baldmöglichst folgende Stelle mit der Stellen-Nr.: 20501622 zu besetzen:

Fachreferent/in für Ingenieurwissenschaften und Open-Access-Beauftragte/r (Besoldungsgruppe A 13 BBesG bzw. EG 13 TV-H)

An der Universität Kassel wird ein breites fachliches Spektrum ingenieurwissenschaftlicher Fächer in Forschung und Lehre vertreten. Die Universitätsbibliothek Kassel ist ein streng einschichtiges Bibliothekssystem. In enger Zusammenarbeit mit den Fächern erfolgt der Bestandsaufbau. Die Bibliothek bietet moderne Informationsdienstleistungen mit hohem Innovationspotential zur Unterstützung von Forschung und Lehre und zur Verbesserung der Studienqualität.

Aufgabenprofil

Betreuung des ingenieurwissenschaftlichen Fachreferates, Vermittlung von Informationskompetenz und Fachauskünften, Kontaktpflege zu den Lehrenden der zugehörigen Fachbereiche, Mitwirkung bei der Vertretung der Bibliothek nach außen, insbesondere im Bereich Open Access, Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Informationsdienstleistungen (Digitale Bibliothek). Zu den Aufgaben der Stelle gehört die aktive Förderung des Open-Access-Gedankens in der universitären Publikationskultur.

Anforderungsprofil

Erwartet werden ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem ingenieurwissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Studienfach, Fähigkeit zur Übernahme von Verwaltungs-, Organisations- und Führungsaufgaben, Erfahrung mit den Aufgaben einer wissenschaftlichen Bibliothek und der bibliotheksspezifischen IT-Infrastruktur (PICA o. ä.), gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit.

Für die Berufung in ein Beamtenverhältnis ist die Laufbahnprüfung für den höheren wissenschaftlichen Bibliotheksdienst Voraussetzung. Ansonsten erfolgt die Beschäftigung als Tarifbeschäftigter. Bei Fehlen bibliothekarischer Vorkenntnisse erwarten wir die Bereitschaft, berufsbegleitend einen weiterbildenden Studiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft zu absolvieren.

Erwünscht sind Erfahrungen im Bereich des wissenschaftlichen Publizierens, insbesondere im Bereich des Open-Access-Publizierens, und gute Programmierkenntnisse in Java.


Bewerbungsfrist: 27.03.2012

Die Universität Kassel strebt eine Erhöhung ihres Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/-innen erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.

zurück zur Übersicht