Stellenangebot


Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H) - im Fachbereich Elektrotechnik/Informatik - Fachgebiet „Formale Methoden und Software-Verifikation - baldmöglichst


Kennziffer: 18734

Folgende Stelle  mit der Stellen-Nr. 21054399 ist zu besetzen:                  

Im Fachbereich Elektrotechnik/Informatik - Fachgebiet „Formale Methoden und Software-Verifikation“(Prof. Dr. Martin Lange) - im Rahmen eines Drittmittelprojekts  - baldmöglichst

Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H)

Vollzeit; die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des Drittmittelprojektes „Modelm Checking Unleashed“ und ist zunächst für 2 Jahre befristet (§ 2 Abs. 1 WissZeitVG).

Aufgabenprofil:

Sowohl selbständige wie auch teamorientierte Forschung im Rahmen des Projekts "Model Checking Unleashed". Das Projekt befasst sich mit neuen und insbesondere interdisziplinären Anwendungen der Model-Checking-Technik auf verschiedenste Entscheidungs- und Berechnungsprobleme. Veröffentlichung der Forschungsergebnisse in wissenschaftlichen Zeitschriften und auf Fachkonferenzen.

Anforderungsprofil:

Abgeschlossenes wissenschaftliches Universitätsstudium in Informatik, Mathematik oder einem eng verwandten Studiengang. Sehr gute Kenntnisse in Bereichen der theoretischen Informatik, insbesondere Logik, Algorithmik, formale Methoden, etc. - nachgewiesen durch eine entsprechende Masterarbeit. Gute Englischkenntnisse, Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Für weitere Rückfragen steht Herr Professor Lange, Tei.: 0561 804 6261, E-Mail: martin.lange@uni-kassel.de .zur Verfügung.


Bewerbungsfrist: 30.06.2012

Die Universität Kassel ist im Sinne der Chancengleichheit bestrebt, Frauen und Männern die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und bestehenden Nachteilen entgegenzuwirken. Angestrebt wird eine deutliche Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre. Qualifizierte Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/-innen  erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.

zurück zur Übersicht
Familiengerechte Hochschule