Stellenangebot


Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H) - im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften - Fachgebiet Öffentliches Recht, insbesondere IT-Recht und Umweltrecht - baldmöglichst


Kennziffer: 27288

Folgende Stelle mit der Stellen-Nr. 21094362 ist zu besetzen:               

Im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften - Fachgebiet Öffentliches Recht, insbesondere IT-Recht und Umweltrecht   (Prof. Dr. Gerrit Hornung) - baldmöglichst

Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H)

Vollzeit (teilzeitfähig); die Beschäftigung erfolgt im Teilprojekt „Rechtliche Aspekte der Industrie 4.0-Nutzung“, des BMBF-Verbundprojekts „Migrationsunterstützung für die Umsetzung menschzentrierter Cyber-Physical-Systems (myCPS)“ und ist zunächst bis 31.12.2018 befristet (§ 2 Abs. 2 WissZeitVG).

Aufgabenprofil:

Wissenschaftliche Mitarbeit im oben genannten Projekt. Bearbeitung der (v.a. datenschutz- und arbeits-) rechtlichen Fragen sowie Anfertigung einer projektbezogenen Dissertation. Teilnahme an Projekttreffen, interdisziplinäre Zusammenarbeit und Präsentation der rechtlichen Ergebnisse.

Anforderungsprofil:

Überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Universitätsstudium in Rechtswissenschaften (Juristisches Staatsexamen oder Master of Laws) sowie Interesse an innovativen Forschungsfragen des IT-, Datenschutz- und Arbeitsrechts, Bereitschaft zur interdisziplinären Arbeit sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Für weitere Rückfragen steht Professor Hornung (gerrit.hornung@uni-kassel) zur Verfügung.


Bewerbungsfrist: 31.01.2016

Die Universität Kassel ist im Sinne der Chancengleichheit bestrebt, Frauen und Männern die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und bestehenden Nachteilen entgegenzuwirken. Angestrebt wird eine deutliche Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre. Qualifizierte Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/-innen  erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.

zurück zur Übersicht