Stellenangebot


Beschäftigte/r im Fremdsprachendienst (EG 7 TV-H) - im Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften - Institut für Physik - zum nächstmöglichen Termin


Kennziffer: 31136

Die Universität Kassel ist eine junge Universität mit rund 25.000 Studierenden. Sie hat ein außergewöhnlich breites Profil mit den Kompetenzfeldern Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft.

Im Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften im Institut für Physik (Prof. Dr. T. Baumert) ist zum nächstmöglichen Termin die folgende Stelle zu besetzen:

Beschäftigte/r im Fremdsprachendienst (EG 7 TV-H), zunächst befristet bis 31.12.2021 in Teilzeit mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines Vollzeitbeschäftigten (derzeit 20 Wochenstunden).

Die ausgeschriebene Stelle ist in der Verwaltung des neuen DFG-Sonderforschungsbereichs (SFB) - „ELCH“ – an der Universität Kassel zur Unterstützung des wissenschaftlichen Geschäftsführers, Dipl. Phys. Tillmann Kalas, angesiedelt. Der SFB-ELCH umfasst 15 Forschungsprojekte aus zehn Forschungsgruppen mit internationaler Mitarbeiterstruktur an vier Standorten in Deutschland. Die DFG-Förderung ist zunächst auf vier Jahre begrenzt. Unter Vorbehalt erfolgreicher Folgeanträge ist eine Beschäftigungsdauer von weiteren vier bis acht Jahren möglich.

Aufgaben:

  • Unterstützung bei allgemeinen Koordinations-, Verwaltungs- und Organisationsaufgaben
  • Unterstützung bei Personal- und Haushaltsverwaltung / Anfertigung von Bestellungen
  • Tagungsplanung und -organisation

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fremdsprachensekretär/in oder eine äquivalente Ausbildung
  • Kommunikations- und Formulierungssicherheit in deutscher und englischer Sprache
  • Eingehende Datenverarbeitungs-Kenntnisse in Standard-Büro-Programmen

Erwartet werden:

  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Kreativität und Organisationstalent
  • Strukturierte, selbstständige und verlässliche Arbeitsweise
  • Sicheres Auftreten

Von Vorteil sind:

  • Berufserfahrung im verwaltungstechnischen- bzw. kaufmännischen Bereich, oder als Fremdsprachensekretär/in
  • Kenntnisse der DFG-Drittmittelbewirtschaftung
  • Kenntnisse im Umgang mit den SAP

Die Universität Kassel und das Institut Physik bieten Ihnen:

  • einen besonders familienfreundlichen Arbeitsplatz
  • ein gutes Arbeitsklima
  • ein dynamisches, internationales und inspirierendes Team
  • vielfältige und kostenfreie Weiterbildungsangebote

Für Rückfragen steht Dipl. Phys. Tillmann Kalas, Tel.: 0561-804-4188, E-Mail: tkalas@uni-kassel.de, zur Verfügung.


Bewerbungsfrist: 10.02.2018

Schwerbehinderte Bewerber/-innen  erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.

zurück zur Übersicht