Ak­tu­el­le Stel­len­an­ge­bo­te

In unserem Team an der Universität Kassel und am Fraunhofer IEE suchen wir derzeit Verstärkung in allen Themen- und Verantwortungsbereichen.


Initiativbewerbungen sind herzlich willkommen:
https://www.iee.fraunhofer.de/de/karriere/energie-netze.html

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Die automatisierte Optimierung von kosteneffizienten, zuverlässigen und robusten zukünftigen Netzstrukturen von Strom- und Gasnetzen.
  • Die optimale Netzentwicklung im Sinne von robusten Transformationspfaden z.B. des Verteilnetzes.
  • Die Versorgungssicherheit von Energienetzen in Abhängigkeit von verschiedenen Netzstrukturen, Betriebsführungsstrategien und IKT-Architekturen

 

Externe Auschreibungen:

 

Für internationale Bewerber:

https://www.uni-kassel.de/uni/international/nach-kassel-kommen

 


In­itia­tiv­be­wer­bung

Gerne können Sie sich jederzeit initiativ bei uns bewerben.

Aufgabenprofil

Sie unterstützen am Fachgebiet „Energiemanagement und Betrieb elektrischer Netze“ Forschung und Lehre.

Sie haben Freude an der Lösung wissenschaftlicher Aufgabenstellungen insbesondere bei der Entwicklung geeigneter Modelle, Verfahren und Simulationsumgebungen auf verschiedenen Zeitskalen zur Beantwortung von Fragen der Stabilität und Wirtschaftlichkeit der zukünftigen Stromversorgung.

Aufgabenschwerpunkte im Rahmen der Lehre sind die Vorbereitung und Durchführung sowie Neukonzeption von Vorlesungen, Seminaren und Übungen sowie die Betreuung von Studierenden.

Ihre Perspektiven

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches, kreatives Arbeitsumfeld in einem engagierten, harmonischen Team in persönlicher, lösungsorientierter Arbeitsatmosphäre. Sie arbeiten in engem Kontakt mit industriellen Projektpartnern.

Anforderungsprofil

Sie arbeiten selbständig und zielorientiert. Sie verfügen über ein überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Universitätsstudium im Bereich Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieur, Informationstechnik, Physik oder ähnliche Fachrichtungen. Sie verfügen über Erfahrungen in  Modellierung/Simulation elektrotechnischer Fragestellungen und idealerweise im Bereich der Betriebsführung/Auslegung elektrischer Netze und der Netzintegration erneuerbaren Energien. Sie haben Kenntnisse in Simulationsumgebungen wie bspw. Matlab/Sincal, PowerFactory, PSSSincal, SimPowerSystems, C++ und Leitstellensystemen und verfügen über hervorragende Kenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift.

Bewerbungen richten Sie bitte an Prof. Dr.-Ing. Martin Braun (e2n[at]uni-kassel.de).