Publikationen (Stand 19.01.2024)

Monografie

Hybride Rechtssubjektivität - Die Rechte der Natur oder Pacha Mama in der ecuadorianischen Verfassung von 2008 (Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht, Band 307), Nomos 2021

Auszeichnungen:

  • BMT Promotionspreis
  • CAMPUS Preis Forschen für nachhaltige Zukunft
  • Bremer Studienpreis

Rezensionen:

 

Kommentierungen

Art. 113 BayVerf; Art. 23 BbgVerf; Art. 14 HessVerf; Art. 23 SächsVerf; Art. 10 ThürVerf; Art. 10; 14; 24-28 BayVersG; §§ 32 f. SächsVersG in: Ridder/Breitbach/Deiseroth (Hrsg.), Versammlungsrecht des Bundes und der Länder, 2. Auflage Nomos 2020

Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden

Die ILO-Konvention 169 und das Verwaltungsprozessrecht, DÖV 2024, 602-609

Systems Theory of Global Animal Law (mit Andreas Fischer-Lescano), in: Peters/Stilt/Stucki (Hrsg.), Oxford Handbook of Global Animal Law, Oxford University Press 2024 i.E., überarbeitete deutsche Fassung: Systemtheorie der Globalen Tierrechte, RW Rechtswissenschaft 2023, 451-466

Finding a path to Europe for the rights of nature (mit Elena Ewering und Tore Vetter), in: García Ruales/Hovden/Kopnina/Robertson/Schoukens (Hrsg.) Rights of Nature in Europe: Encounters and Visions, Routledge 2024, S. 180-195

Die Rechte der Natur. Zur ökologischen Eigenrechtsidee, in Mitscherlich-Schönherr/Cojocaru/Reder (Hrsg.), Kann das Anthropozän gelingen? Krisen und Transformationen der menschlichen Naturverhältnisse im interdisziplinären Dialog, De Gruyter 2024, S. 275-295

Derechos relacionales de los animales: El animal en el marco del derecho constitucional ecuatoriano, Foro. Revista de Derecho 41 (2024), 71-99

Staatsorganisationsrecht: Die deutschen Kolonialgebiete im Verfassungsrecht des Deutschen Reiches (mit Felix Hanschmann), in Dann/Feichtner/von Bernstorff (Hrsg.), (Post)Koloniale Rechtswissenschaft, Mohr Siebeck 2022, S. 45-65

Der Nebelwald als Rechtssubjekt: Das Urteil des ecuadorianischen Verfassungsgerichts im Fall Los Cedros, KJ 2022, 27-41

Landesgrundrechte für die Natur? – Eine Betrachtung des bayerischen Volksbegehrens „Rechte der Natur – Das Volksbegehren!“ (mit Elena Sofia Ewering), DÖV 2021, 1118-1127

Nature's Day in Court. Rights of Nature and Access to Justice in Ecuador and Germany (mit Andreas Fischer-Lescano), VRÜ 2021, 323-330

Should the Absentees Have Standing? The Fundamentals that Justify Nature Accessing Justice in Germany and Ecuador (mit Viviana Morales Naranjo), VRÜ 2021, 331-351; spanische Übersetzung: ¿Pueden comparecer los ausentes? Los fundamentos que justifican el acceso de la naturaleza a la justicia en Alemania y Ecuador, in: Fischer-Lescano/Valle Franco (Hrsg.), La Naturaleza como sujeto de derechos: Un diálogo filosófico y jurídico entre Alemania y Ecuador, Editorial El Siglo 2023, S. 119-149

Der globale Trend zu Rechten der Natur: Entsteht ein dekoloniales und ökologisches Recht von unten?, in Adloff/Busse (Hrsg.), Welche Rechte braucht die Natur? Wege aus dem Artensterben, Campus 2021, S. 133-146; spanische Übersetzung: La tendencia mundial hacia los Derechos de la Naturaleza ¿Está surgiendo un derecho decolonial y ecológico desde abajo? in: Fischer-Lescano/Valle Franco (Hrsg.), La Naturaleza como sujeto de derechos: Un diálogo filosófico y jurídico entre Alemania y Ecuador, Editorial El Siglo 2023, S. 173-187

Umkämpfte Zugänge zur Bedeutung des Rechts: Die interkulturelle Auslegung in der Verfassungsrechtsprechung Ecuadors und Kolumbiens, in Huggins u.a. (Hrsg.), Zugang zu Recht: Tagungsband 61. Junge Tagung Öffentliches Recht, Nomos 2021, S. 309-326

Mietpreisregulierung im Föderalismus. Zur Verfassungsmäßigkeit des Berliner Wohnungsmietenbegrenzungsgesetzes (mit Andreas Fischer-Lescano), KJ 2020, 3-15beruhend aufLandeskompetenzen für Massnahmen der Mietpreisregulierung, Rechtsgutachten (mit Andreas Fischer-Lescano und Christoph U. Schmid), Dezember 2019

Direkte Demokratie in der Schweiz – Landesbericht 2018 (mit Axel Tschentscher und Lars Ruchti) in: Braun Binder u.a. (Hrsg.), Jahrbuch für direkte Demokratie 2018, Nomos 2019, S. 135-164

Pachamama als Rechtssubjekt? - Rechte der Natur und indigenes Denken in Ecuador, ZUR 2019, 611-617; überarbeitete englische Übersetzung: Pachamama as a Legal Person? Rights of Nature and Indigenous Thought in Ecuador, in: Corrigan/ Oksanen (eds.), Rights of Nature: A Re-examination, Routledge 2021, S. 36-50; ; spanische Übersetzung: ¿Pachamama como sujeto de derecho? Derechos de la Naturaleza y pensamiento indígena en Ecuador, in: Fischer-Lescano/Valle Franco (Hrsg.), La Naturaleza como sujeto de derechos: Un diálogo filosófico y jurídico entre Alemania y Ecuador, Editorial El Siglo 2023, S. 151-171

Between Centralized Federalism and Regionalized Centralism – Introduction to the Special Issue on Latin American Constitutionalism (mit Axel Tschentscher), VRÜ 2019, 4-6

Extraktivismus und das Gute Leben: Buen Vivir/Vivir Bien und der Umgang des Rechts mit nichterneuerbaren Ressourcen in Ecuador und Bolivien (mit Alex Valle Franco), KJ 2019, 58-69; spanische Übersetzung: El extractivismo y el Buen Vivir, Reflexiones Jurídicas VII (2022), 27

Direkte Demokratie in der Schweiz – Landesbericht 2015-2017 (mit Axel Tschentscher und Lars Ruchti) in: Braun Binder u.a. (Hrsg.), Jahrbuch für direkte Demokratie 2017, Nomos 2018, S. 121-164

Kleinere Beiträge (Blogbeiträge, Rezensionen etc.)

Von Flüssen und Dieselabgasen: Rechte der Natur am LG Erfurt (mit Jenny García Ruales), Verfassungsblog, 18.6.2024, abrufbar unter: https://verfassungsblog.de/rechte-der-natur-rio-machangara-dieselskandal/

Vom Spielen auf die Wache: Milde Strafen nach antiziganistischer Polizeigewalt, in; Austermann u.a. (Hrsg.), Recht gegen Rechts: Report 2024, Fischer 2024, S. 175-182

Nachhaltig nicht-nachhaltig: Rechte indigener Gruppen im Freihandelsabkommen EU-Mercosur (mit Nils Kohlmeier), Verfassungsblog, 8.2.2024, abrufbar unter: https://verfassungsblog.de/nachhaltig-nicht-nachhaltig/

Rezension Tilo Wesche, Die Rechte der Natur: Vom nachhaltigen Eigentum, KJ 2023, 474-479

Rechte der Natur in Lateinamerika (mit Jenny García Ruales), in Kramm (Hrsg.), Rechte für Flüsse, Berge und Wälder: Eine neue Perspektive für den Naturschutz?, Oekom 2023, S. 28-48.

Plebiszit gegen die Naturnahme: Die ecuadorianische Volksabstimmung über die Erdölförderung und das Rohstoffverwaltungsrecht, Verfassungsblog, 19.9.2023, abrufbar unter: https://verfassungsblog.de/plebiszit-gegen-die-naturnahme/

Rezension Jens Kersten, Das ökologische Grundgesetz, KJ 2023, 372-375

Wir können alles. Außer Versammlungsfreiheit. Zum Stuttgarter Verbot von Blockadeaktionen der Klimabewegung (mit Tore Vetter), Verfassungsblog, 11.7.2023, abrufbar unter: https://verfassungsblog.de/wir-konnen-alles-auser-versammlungsfreiheit/

Von Brokdorf nach Neukölln: Zum Verbot zweier pro-palästinensischer Versammlungen in Berlin, Verfassungsblog, 30.5.2023, abrufbar unter: https://verfassungsblog.de/von-brokdorf-nach-neukolln/

Nazis kicken? Warum ein NPD-Landesvorsitzender aus einem Sportverein ausgeschlossen werden darf in: Austermann u.a. (Hrsg.), Recht gegen Rechts: Report 3 Fischer 2023, S. 97-102

Tagungsbericht Workshop „Struggling for rights of nature“, Bremen 20.–22.7.2022 (mit Elena Ewering und Tore Vetter), ZUR 2022, 634-636

Rezension Joachim Wagner, Rechte Richter – AfD-Richter, -Staatsanwälte und Schöffen: Eine Gefahr für den Rechtsstaat?, KJ 2022, 254-256

Adbusting: Mit Strafverfolgung gegen die Kommunikationsguerilla, in: Derin u.a. Grundrechte-Report 2022, Fischer 2022, S. 65-68

Monkeys in Their Own Right: The Estrellita Judgement of the Ecuadorian Constitutional Court, Verfassungsblog, 22.2.2022, abrufbar unter: https://verfassungsblog.de/monkeys-in-their-own-right/

Homophobe Biologie? Der Fall des Kasseler Professors Kutschera und die Wissenschaftsfreiheit in: Austermann u.a. (Hrsg.), Recht gegen Rechts: Report 2022, Fischer 2022, S. 231-237

Rechtsterrorist*innen im Hörsaal? Der Umgang der Universität Frankfurt mit dem Jurastudenten Franco A., KJ 2021, 440-443

Die Rechte der Natur im deutschen Feuilleton. Eine Presseschau (mit Stefan Knauß, Jula Zenetti und Klaus Bosselmann), praefaktisch, 25.11.2021, abrufbar unter https://www.praefaktisch.de/002e/die-rechte-der-natur-im-deutschen-feuilleton-eine-presseschau/; Parallelveröffentlichung: umweltimrecht. Environmental Law Blog, 13.1.2022, abrufbar unter https://www.umweltimrecht.blog/die-rechte-der-natur-im-deutschen-feuilleton-eine-presseschau/

Gibt Bayern der Natur Rechte? (mit Elena Sofia Ewering), Verfassungsblog, 10.9.2021, abrufbar unter: https://verfassungsblog.de/gibt-bayern-der-natur-rechte/

Rezension Sigrid Boysen, Die postkoloniale Konstellation. Natürliche Ressourcen und das Völkerrecht der Moderne, KJ 2021, 390-392

Ende Gelände für Systemkritik? Der Verfassungsschutz nimmt die Klimabewegung ins Visier, KJ 2021, 82-84

Der Querfront auf den Leim gegangen: Warum Versammlungsverbot nicht gegen die „Querdenken“-Bewegung helfen (mit Tore Vetter), KJ 2021, 85-87

Nazis raus aus dem Whirlpool: Bundesgerichtshof ermöglicht Hausverbot im Hotel gegen Udo Voigt, in: Austermann u.a. (Hrsg.), Recht gegen Rechts: Report 2020, Fischer 2020, S. 231-238

Verquere Schuldzuweisungen: Die Versammlungsfreiheit in Sachsen nach #le0711 (mit Tore Vetter), Verfassungsblog, 13.11.2020, abrufbar unter: https://verfassungsblog.de/verquere-schuldzuweisungen/

Rechte Abgründe (mit Julia Gelhaar, Anika Grotjohann und Fatou Sillah), KJ 2020, 387-392

Wird der Bremer Polizei nun auf die Finger geschaut? Anmerkungen zum Bremer Polizeigesetz (Teil 2) (mit Catharina Pia Conrad, Julia Gelhaar, Gianna M. Schlichte und Tore Vetter), Verfassungsblog, 16.7.2020, abrufbar unter: https://verfassungsblog.de/wird-der-bremer-polizei-nun-auf-die-finger-geschaut/

Gegen den Verschärfungsstrom? Anmerkungen zum Bremer Polizeigesetz (Teil 1) (mit Catharina Pia Conrad, Julia Gelhaar, Gianna M. Schlichte und Tore Vetter), Verfassungsblog, 14.7.2020, abrufbar unter: https://verfassungsblog.de/gegen-den-verschaerfungsstrom/

The Ecuadorian Chevron Judgement: Blueprint for a neoconstitutional environmental law?, JuWissBlog, 19.6.2020, abrufbar unter: https://www.juwiss.de/92-2020/

Unbequemes Adbusting ist grundrechtlich geschützt (mit Andreas Fischer-Lescano) Verfassungsblog, 6.6.2020, abrufbar unter: https://verfassungsblog.de/adbusting-unbequem-aber-grundrechtlich-geschuetzt/

Versammlungsfreiheit Corona-konform (mit Nils Kohlmeier), Verfassungsblog, 8.4.2020, abrufbar unter: https://verfassungsblog.de/versammlungsfreiheit-corona-konform/

Meilenstein für LGBTIQ*-Rechte: Das Gutachten OC-24/17 des IAGMR und seine Umsetzung in der Region, Völkerrechtsblog, 1.5.2019, abrufbar unter: https://voelkerrechtsblog.org/meilenstein-fur-lgbtiq-rechte/

Kein Schutz vor Subjektivierung: Das neue Berner Polizeigesetz auf dem Prüfstand (mit Florian Weber), Verfassungsblog 11.4.2019, abrufbar unter: https://verfassungsblog.de/kein-schutz-vor-subjektivierung-das-neue-berner-polizeigesetz-auf-dem-pruefstand/