Kir­chen­ge­schich­te

Bild: Privat

Honorarprof. Dr. Thomas Flammer

Kon­takt

Prof. Dr. Thomas Flammer
Bischöfliches Generalvikariat
Katholische Kirche im Bistum Münster
Abteilung für Kunst und Kultur
Wegesende 4
48143 Münster

Tel: 0251/495-17600
E-Mail: flammer@bistum-muenster.de




Telefonische Sprechstunde: Mittwoch 10.00 bis 11.00 Uhr




Zur Seite von Prof. Dr. Thomas Flammer

Bitte unbedingt beachten:

Wissenschaftliche Hausarbeit
Diejenigen, die eine kirchengeschichtliche Examensarbeit (Wissenschaftliche Hausarbeit) anfertigen möchten, mögen für ihre Studienplanung bitte beachten, dass ich aufgrund meiner hauptberuflichen Verpflichtungen in Münster höchstens zwei Arbeiten pro Semester betreue.

Mündliche/schriftliche Prüfungen im Rahmen der Ersten Staatsprüfung
Anmeldungen für die mündlichen und schriftlichen Staatsexamensprüfungen sind bitte frühzeitig abzusprechen, da ich im Bereich Kirchengeschichte vor dem Hintergrund meiner hauptberuflichen Verpflichtungen in Münster nur eine begrenzte Anzahl von Prüfungen abnehmen kann. Bitte beachten Sie bei Ihren Planungen auch, dass ich grundsätzlich nur als zweiter Prüfer zur Verfügung stehe. Prüfungszusagen gelten jeweils nur für ein konkret abgesprochenes Semester/einen konkret abgesprochenen Prüfungszeitraum. Sollten Prüfungen nicht im vereinbarten Semester angetreten werden, ist nicht automatisch davon auszugehen, dass der "Prüfungsanspruch" im Bereich der Kirchengeschichte bestehen bleibt. 

Unabhängig von den kirchengeschichtlichen Prüfungen, die von mir abgenommen werden, kann der kirchengeschichtliche Bereich auch von Frau Prof. Reese-Schnitker, Frau Prof. Kutzer und Frau Prof. Müllner geprüft werden. Die jeweiligen Themen/die jeweilige Literatur für die kirchengeschichtliche Prüfung sind/ist im Vorfeld mit mir abzustimmen.

Abgeschlossene Zulassungsarbeiten im Rahmen der Ersten Staatsprüfung:

  1. Anne-Mara Tolksdorf, Cautio criminalis? Die Geschichte der Hexenverfolgung im Christentum. (2010)
  2. Beate Schesny, Die Auswirkungen der Bulle "Summis desiderantes affectibus" vom 5.12.1484. (2010)
  3. Tobias Neuhaus, Clemens August Graf von Galen im Nationalsozialismus - Sein Handeln im Spiegel der Widerstandsdebatte. (2011)
  4. Fabian Kaffee, Zwischen Heilssicherung und Wirtschaftsfaktor: Reliquien und ihre Verehrung im Mittelalter. (2012)
  5. Martin Lieboldt, "Helfen, Wehren, Heilen". Die Geschichte der Brüder vom Deutschen Haus Sankt Mariens in Jerusalem von der Gründung bis zur frühen Neuzeit. (2012)
  6. Anne-Katrin Senge, Die Rolle der Frau im frühen Christentum. (2012)
  7. Kathrin Anna Bauer, "Deus lo vult!" – Der Kreuzzugsgedanke und die Geschichte der Kreuzzüge im Christentum. (2013)
  8. Jessica Jünemann, Das Phänomen der Hexenverfolgung im Wandel der Zeit. (2013)
  9. Tina Dengel, Martin Luther und die Reformation. (2013)
  10. Ann-Katrin Berkenheger, Die katholische Kirche und die Judenverfolgung im Dritten Reich. (2013)
  11. Johannes Beckmann, Die St. Rochus-Kapelle in Worbis - Kontinuität und Wandel eines Traditionsortes im Eichsfeld. (2013)
  12. Christina Herget, Hexenverfolgungen in der frühen Neuzeit im Hochstift Fulda. (2014)
  13. Julia Herschel, Jenseitsvorstellungen im Spätmittelalter. (2014)

Leh­re

Aktuelle Lehrveranstaltung:
KTh.031 Kirchengeschichte II. Von der Reformation bis zum II. Vatikanum

Lehre: Weiter