In­ter­na­tio­na­le Ge­schlech­ter­po­li­tik und Qua­li­ta­ti­ve Me­tho­den

In­halt­li­che Schwer­punk­te des Fach­ge­biets

 
- Feministische, queere und intersektionale Perspektiven, Theorien und Methoden in der Politikwissenschaft
- Politikwissenschaftliche (Anti-)Diskriminierungs- und Vorurteilsforschung
- Transnationale soziale Bewegungen und aktuelle geschlechter- und sexualpolitische Mobilisierungen und Kämpfe
- Geschlecht/erpolitiken im Kontext von Kolonialität und Intersektionalität
- Vergeschlechtlichte Regierungsweisen und heteronormative Strukturierungen des Politischen

Inhaltliche Schwerpunkte des Fachgebiets: Weiter

Fach­­ge­­biets­­lei­­tung

Ak­tu­el­le Lehr­ver­an­stal­tun­gen