Kris­ti­na Is­er­mann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Universität Kassel
Institut für Sport und Sportwissenschaft
Damaschkestraße 25
Raum 1190

D-34121 Kassel

+49 561 804-5256 (Telefon)

k.isermann[at]uni-kassel[dot]de (E-Mail)

Montag von 10 – 11 Uhr (im Büro oder per Zoom möglich)

 

Link für das Zoom – Meeting (Bitte beachten: Sie gelangen vorher in einen Warteraum, aus dem ich Sie dann zuschalte. Es kann ggf. zu Wartezeiten kommen):

https://uni-kassel.zoom.us/j/96759295433

Die Veranstaltungen aus dem aktuellen Semester finden Sie hier.

  • 2003 Abitur am Sportgymnasium Magdeburg
  • 2004-2010 Magisterstudium an der Otto von Guericke Universität Magdeburg mit den beiden Hauptfächern Sportwissenschaft und Pädagogik
  • Magisterarbeit zum Thema: „Schnelligkeit als sportlicher Leistungsfaktor. Eine Leistungsanalyse des Weitsprunges, anhand der disziplinspezifischen Leistungsstrukturmerkmale.“
  • 2009-2011 Trainerin beim SC Magdeburg im Nachwuchsbereich Leichtathletik
  • Seit 2011 Promotionsstudentin an der Universität Potsdam zum Thema: „Chancen und Grenzen eines gesundheitsfördernden Sportunterrichtes“ (Betreuer: Prof. Dr. Jürgen Rode)
  • 2012-2013 Trainerin bei Eintracht Hildesheim im Nachwuchsbereich Leichtathletik
  • 2012-2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sportwissenschaften der Universität Frankfurt im Arbeitsbereich Sportpädagogik
  • Seit April 2013 Akademische Rätin am Institut für Sport und Sportwissenschaft an der Universität Kassel.
  • 11/ 2016 – 10/ 2017 Elternzeit
  • 11/ 2019 – 03/ 2021 Elternzeit
  • Gesundheitsförderung in der Schule und im Sportunterricht
  • Didaktik der Leichtathletik in Schule und Verein

Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (DVS)