Since 2020

 

Professor for Landscape Planning and Communication at the University of Kassel     

 

2017-2019

Lecturer (“Privatdozent”) at Technische Universität Berlin

 

2015

Postdoctoral qualification (“Habilitation”) in Landscape Development at Technische Universität Berlin

 

2000-2020

Research associate and principle investigator at the Leibniz Institute of Ecological Urban and Regional Development (IOER) in Dresden, Germany

 

2000-2014

Lecturer at Technische Universität Dresden     

 

2000

PhD Graduation at Technische Universität Berlin          

 

1997-1999

PhD student at Technische Universität Berlin, funded by a scholarship of The German Federal Environmental Foundation (DBU)

 

1994-1996

Landscape planner in private planning firms

 

1988-1994

Landscape architecture and ecology at the Technical University of Munich, including two semesters as Special Student at the Graduate School of Design of Harvard University in Cambridge (Mass.)        

 

1987-1988

Military service

 

1985-1987

Completed apprenticeship in landscape gardening

  • Leibenath, M. (2022), Buchbesprechung (Review): Glasze, G./Mattissek, A. (Hrsg.) (2021): Handbuch Diskurs und Raum. Theorien und Methoden für die Humangeographie sowie die sozial- und kulturwissenschaftliche Raumforschung. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. Bielefeld: transcript. Zeitschrift für Diskursforschung, 9, 1, 161-165.

  • Kurth, M. & Leibenath, M. (2022), Mehr Sichtbarkeit für die Leistungen der Natur durch ökonomische Zusatzargumente? Diskursanalytische Anmerkungen zur Studie Naturkapital Deutschland – TEEB DE. In: Bosančić, S. & Keller, R. (Hg.) (2022), Diskurse, Dispositive und Subjektivitäten: Anwendungsfelder und Anschlussmöglichkeiten in der wissenssoziologischen Diskursforschung in der Humangeographie: Konzeptionelle Grundlagen und empirische Operationalisierungen (75-89). Wiesbaden: Springer VS. dx.doi.org/10.1007/978-3-658-31557-3_5

  • Leibenath, M. (2021), Rezension von Hofmeister, Sabine; Mölders, Tanja (Hrsg.) (2021): Für Natur sorgen? Dilemmata feministischer Positionierungen zwischen Sorge- und Herrschaftsverhältnissen. Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning. http://dx.doi.org/10.14512/rur.162  

  • Leibenath, M., Eser, U., Katz, C., Kurth, M., Ober, S., Poblocki, A. & Wessel, M. J. K. (2021), Naturschutz in Zeiten sozial-ökologischer Transformationen: Triebkraft oder Getriebener? GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society, 30, 3, 144-149. doi.org/10.14512/gaia.30.3.3
  • Kurth, M. & Leibenath, M. (2021), Themenkonjunkturen, Naturschutzverständnisse und der Stellenwert ökonomischer Themen im wissenschaftlichen Naturschutz in Deutschland: Eine quantitative Zeitreihen-Analyse von 1985 bis 2019. Natur und Landschaft, 96, 12, 579-587. doi.org/10.19217/NuL2021-12-03
  • Leibenath, M. & Albrecht, J. (2021), Ecological networks and spatial planning in Germany. Sciences Eaux & Territoires, 36, 28-35. Online verfügbar unter www.set-revue.fr/ecological-networks-and-spatial-planning-germany, besucht am 06.10.2021.
  • Leibenath, M. (2021), Poststrukturalistische Zugänge zur Geographischen Energieforschung. In: Becker, S., Klagge, B. & Naumann, M. (Hrsg.), Energiegeographie: Konzepte und Herausforderungen (65-72). Stuttgart: Ulmer. elibrary.utb.de/doi/10.36198/9783838553207-67-74
  • Thiele, P. & Leibenath, M. (2021), Wie mit Populisten umgehen? Demokratie- und planungstheoretische Perspektiven für Planungspraxis und Planungsforschung. Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, 79, 3, 228-242. dx.doi.org/10.14512/rur.77
  • Leibenath, M. & Kurth, M. (2021), Naturschutz und (Grüne) Ökonomie: das Beispiel der Kontroverse um die geplante Tesla-Ansiedlung in Brandenburg. Natur und Landschaft, 96, 6, 293-299. dx.doi.org/10.17433/6.2021.50153917.293-299
  • Leibenath, M., Kurth, M. & Lintz, G. (2020), Science–policy interfaces related to biodiversity and nature conservation: The case of Natural Capital Germany—TEEB-DE. Sustainability, 12, 9, 3701. dx.doi.org/10.3390/su12093701
  • Leibenath, M. (2019), Berufliche Identitäten von Regionalplanern im Kontext der Windenergienutzung: eine poststrukturalistische Perspektive. Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, 77, 2, 165-180. dx.doi.org/10.2478/rara-2019-0008
  • Leibenath, M. & Lintz, G. (2018), Understanding ‘landscape governance’: the case of wind energy landscapes in Germany. Landscape Research, 43, 4, 476-488. dx.doi.org/10.1080/01426397.2017.1306624
  • Wirth, P. & Leibenath, M. (2017), Die Rolle der Regionalplanung im Umgang mit Windenergiekonflikten in Deutschland und Perspektiven für die raumbezogene Forschung. Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, 75, 4, 389-398. dx.doi.org/10.1007/s13147-016-0436-1
  • Gailing, L. & Leibenath, M. (2015), The social construction of landscapes: two theoretical lenses and their empirical applications. Landscape Research, 40, 2, 123-138. http://dx.doi.org/10.1080/01426397.2013.775233
  • Leibenath, M. (2015), Diskursive Konstruktion von Landschaften in Windenergiedebatten (= „von der Fakultät VI Planen | Bauen | Umwelt der Technischen Universität Berlin genehmigte wissenschaftliche Arbeiten, die zusammen einer Habilitationsschrift gleichwertig sind, zur Zuerkennung der Lehrbefähigung für das Fach ‚Landschaftsentwicklung‘“). Berlin: TU Berlin. [Pre-Print-Versionen der einzelnen Beiträge, ca. 2,5 MB] [PDF]

 

More on:

Google Scholar | ORCID | ResearchGate