Form and Struc­tu­re

Das Recherchestudio konzentriert sich auf das Zusammenspiel zwischen Geometrie und statischem Verhalten verschiedener Tragsysteme im Hinblick auf die lastabtragende Wirkungsweise insbesondere von formaktiven und flächenaktiven Tragwerken. Um einen vollständigen Überblick zu geben, beginnt das Studio mit einer Einführung von physischen bis hin zu modernen digitalen Formfindungsansätzen.
 
Erste experimentelle Ansätze dienen dabei zur Bestimmung der Form in Bezug auf einen konkreten anfänglich gewünschten konstruktiven Zustand. Darauf aufbauend erfolgt die detaillierte Einführung in die neuesten Formfindungsmethoden mit Hilfe von digitaler Modellierungssoftware und Skripting-Tools. Damit die Teilnehmenden die Grenzen und Möglichkeiten innerhalb der Anwendung einzelner Methoden verstehen und bewerten können, wird ein Überblick über die mathematischen Hintergründe gegeben. Die nach dem Stand der Technik modernsten Methoden der Formfindung werden an praktischen Beispielen angewandt, bei denen Form und konstruktiver Zustand untersucht und transformiert werden.
 
Durch das Recherchestudio werden die Studierenden an individuellen Projekten in einem interaktiven Dialog arbeiten, um Unterstützung in digitaler Modellierung, Skripting und Berechnungstheorien zu erhalten. Dadurch kann eine fundierte Grundlage für den konstruktiven Entwurf in zukünftigen Projekten und der Masterthesis gegeben werden.
 
Als Abgabe sollten die Studierenden ein Projekt wählen, dass sie im Verlauf des Studios weiterentwickeln. Eine vollständige und ausführliche Beschreibung in Form eines Handouts mit Materialität, Konstruktion und angewandten Methoden soll anhand von Skizzen, Zeichnungen, Diagrammen und einem digitalen 3D-Modell veranschaulicht und begründet werden.

Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Julian Lienhard, M. Sc. Seyed Mobin Moussavi, M. Sc. Felix Kallwies
Teilnehmende Studierende: Azita Ghafarzadeh, Lu Teng, Masoumeh Shahparast, Wenyu Jia