Start­sei­te

Die Ökonomie der Stadt- und Regionalentwicklung befasst sich mit den engen Wechselwirkungen zwischen räumlicher und wirtschaftlicher Entwicklung. Auf lokaler Ebene, z.B. in Quartieren und in Städten sowie auf regionaler Ebene, z.B. in Form von Netzwerken und innovationsfördernden „Ökosystemen“. Eine der übergeordneten Fragen ist es, warum einige Städte und Regionen prosperierender sind als andere und warum es für Akteure in strukturschwache Städte und Regionen ungleich herausfordernder ist, Wirtschaftsentwicklung zu unterstützen. Es geht um die räumliche Organisation wirtschaftlicher Verflechtungen, ihre globalen Bezüge und die unterschiedlichen lokalen Ausprägungen des Wandels hin zu einer nachhaltigen Entwicklung.

Pro­jek­te

The project strives to analyse how micro depots emerge and diffuse in German cities. Micro depots are a sustainable innovation in city logistics. Different private actors of the courier express and parcel sector share a micro depot and the parcels are delivered by cargo bikes. The aim of micro depots is to reduce motorized parcel delivery in dense urban areas.

We apply the method of innovation biographies to reconstruct and compare the development of micro depots. We are especially interested in the place making activities related to micro depots and the potential displacement of previous activities, the interplay between urban development and the courier, express and parcel sector, and the specific drivers and barriers of the same innovation in different contexts.