Home

Das Team des Instituts für Wirtschaftsrecht besteht aus neun juristischen Professorinnen und Professoren und vielen wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Gemeinsam forschen wir zu aktuellen Themen im Bereich des Wirtschaftsrechts und bieten zusammen mit engagierten Lecturern und interessanten Lehrbeauftragten aus Rechtsprechung und Praxis innovative Studiengänge an, die wir ständig weiterentwickeln und anpassen.

Dazu passt es, statt mit einer statischen Eingangsseite zu begrüßen, Einblick in das aktuelle Institutsgeschehen zu gewähren. Die hier zu findenden Informationen werden tagesaktuell durch engagierte Studierende auf Kassel Law, einer Online-Plattform "der Studierenden für die Studierenden", aufbereitet. Wer mehr über Zielsetzung und Arbeitsweise des Instituts erfahren möchte, findet zudem auf den nächsten Seiten - wie wir hoffen - anregende Informationen. Bei weitergehenden Fragen zögern Sie bitte nicht, sich direkt an uns zu wenden.


Meldung - November 2017

v.l.n.r.: Prof. Dr. Ali Sunyaev, Prof. Dr. Arno Ehresmann, Dr. Oliver Fromm, Prof. Dr. Dr. Walter Blocher, Otto Philipp Braun und Prof. Dr. Georg von Wangenheim. Foto: Uni Kassel.

Otto Philipp Braun fördert Kasseler Grundlagenforschung zur Blockchain-Technologie

Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether, Rippie und Dash revolutionieren internationale Zahlungsströme und gelten in den Augen nicht weniger Investoren als das neue Gold. Sie basieren auf der Distributed Ledger Technology (DLT), deren Kernelemente geographisch verteilte, synchronisierte Datenbanken ohne zentrale Datenhaltung und Administratoren bilden. Eine interdisziplinäre Arbeitergruppe an der Universität Kassel erforscht ihre Grundlagen und untersucht dabei Fragen der Stabilität, der Akzeptanz und des Regulierungsbedarfs von DLT-Anwendungen. Ihre Forschung wird jetzt durch 750.000 Euro unterstützt, die der Unternehmer Otto Philipp Braun bereitstellt.

>> Mehr