CA­SED

Center of Advanced Security Research Darmstadt

Die Erfolgsgeschichte neuer IT kann sich nur dann fortsetzen, wenn technische und rechtliche Sicherheit gleichermaßen gewährleistet sind. Im „Center for Advanced Security Research Darmstadt“ (CASED) arbeiten aus diesem Grund Informatiker aus Darmstadt und Juristen von der Universität Kassel (ITeG/provet) bereits bei der Entwicklung neuer Technologien Hand in Hand.

In Darmstadt wächst seit über zehn Jahren eine vielseitige Forschungslandschaft mit IT-Sicherheitsschwerpunkten an der TU Darmstadt, dem Fraunhofer-Institut für sichere Informationstechnologie (SIT) und der Hochschule Darmstadt. Seit Juli 2008 bündeln die drei Träger ihre Kompetenzen im LOEWE-Zentrum, dem „Center for Advanced Security Research Darmstadt“. „Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz“ – kurz: LOEWE – ist der Titel des Forschungsförderungsprogramms, mit dem das Land Hessen wissenschaftspolitische Impulse setzen und damit die hessische Forschungslandschaft nachhaltig stärken will.

Der rechtswissenschaftliche Part wird an der Universität Kassel im Forschungszentrum für Informationstechnik-Gestaltung von der Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung bearbeitet. provet arbeitet dabei in den CASED-Arbeitsbereichen 1 (Sichere Daten) und 2 (Sichere Dienste) mit. Schwerpunkt in der zweiten Förderphase sind z.B. die rechtlichen Probleme sicherer „Cloud“-Dienste und sicherer „Bring Your own Device“-Infrastrukturen in Unternehmen.

Pro­jek­t­in­fos

Finanzierung:
Landes-Offensive zur Entwicklung wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE) des Landes Hessen

Laufzeit:
LOEWE, 1. Förderphase 2008 - 2011
LOEWE, 2. Förderphase 2011 - 2014

Projektpartner:
TU Darmstadt
Fraunhofer SIT
Hochschule Darmstadt
Projektverantwortlicher:
Prof. Dr. Alexander Roßnagel

Ansprechpartner:
Dr. Philipp Richter