LLV.HD

Lehr-Lern-Ver­bün­de in ma­the­ma­tik­hal­ti­gen Stu­di­en­gän­gen – hoch­schul­über­grei­fend und di­gi­tal

Für erfolgreiches Lernen von Mathematik gibt es viele Elemente digitaler Lehre, wie z.B. Erklärvideos, digitale Aufgaben oder digitale Skripte. Herausforderungen bestehen allerdings in der Einbettung digitaler Elemente in kohärente didaktische Konzepte, die hochschulübergreifend entwickelt werden und bei denen Studierende wie Lehrende das Lernen aktiv mitgestalten.

 

Das Ziel des Projekts LLV-HD besteht darin, für Blended-Learning-Formate zum Lernen von Mathematik digitale Lehr-Lern-Verbünde hochschulübergreifend an den Partneruniversitäten für die Studiengänge Mathematik, Lehramt Mathematik, Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften in einem agilen Prozess zu entwickeln. Hierzu werden hochschulübergreifend gemeinsame Elemente für Veranstaltungen identifiziert und mit digitalen Elementen für Blended-Learning-Formate angereichert, wodurch studiengangsspezifisch differenzierte Lehr-Trajektorien innerhalb eines kohärenten didaktischen Rahmens möglich werden. Studierende sollen hochschulübergreifend in digitalen Lernzentren unterstützt werden und durch Feedback die Entwicklung digitaler Elemente für die Lehr-Lern-Verbünde mitgestalten.

Projektleitung:

Prof. Dr. Andreas Eichler
+49 561 804-4310
eichler[at]mathematik.uni-kassel[dot]de

Jun.-Prof. Dr. Michael Liebendörfer
+49 5251 60-1840
michael.liebendoerfer[at]upb[dot]de