2012 Wassersparendes Bewässerungsverfahren durch mehrphasige Streifenapplikation

Abb.1 Flächige Beregnung mit einem Düsenwagen
Abb.2 Beregnung ausschließlich der Dammkrone

Gegenstand der Forschungsarbeit ist die teilflächenspezifische Bewässerung in der Landwirtschaft durch die innovative Weiterentwicklung der flächigen Düsenwagentechnik hin zu einer auf die Dammkrone lokalisierten Ausbringung. Folgende Ziele sollen dabei erreicht werden:

  • Reduzierung des Wasserverbrauchs
  • Verminderung der Erosion
  • Verbesserung der Bestandsführung

Die Feldversuche werden auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen durchgeführt. Im Mittelpunkt stehen die Ertragssicherung und –steigerung beim Anbau von Saatkulturen (Möhren, Rote Beete) auf Dämmen sowie die gezielte Beikrautregulierung.

Projektpartner sind die Universität Kassel mit der  Hessische Staatsdomäne Frankenhausen sowie die Firma Beinlich Agrarpumpen und -maschinen GmbH.

Das Projekt wird vom Innovationsprogramm der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)  gefördert.

Projektverantwortlich : Daniela Schwarz