Witzenhausen und der Kolonialismus 1898|2023 Von kolonialer Vergangenheit zu heutiger Verantwortung?

125 Jahre Deutsche Kolonialschule Witzenhausen

2023 jährt sich das Gründungsdatum der Deutschen Kolonialschule (DKS) in Witzenhausen zum 125sten Mal. Die DKS markiert eine Grundlegung der Agrargeschichte des Forschungs- und Lehrstandorts Witzenhausen. Gleichzeitig steht die DKS ganz klar in einer kolonialen Tradition, in deren Zusammenhang schwere Menschenrechtsverbrechen begangen wurden.

Öffentliche Veranstaltungen

Die Vielfalt der Perspektiven ist groß und zum Teil kontrovers. Welche Auswirkung die Geschichte auf den heutigen Universitätsstandort und die Stadt Witzenhausen hat ist ebenso umstritten, wie die angemessene Form, um an die Geschichte zu erinnern.

Ein offener Arbeitskreis aus Gruppen und Institution der Universität und der Stadtgesellschaft hat sich dem Austausch über diese Themen angenommen und lädt alle ein, sich angesichts des Jahrestages ebenfalls mit diesen, teils unbequemen Fragen zu beschäftigen. Hierfür veranstalten die einzelnen Mitglieder des Arbeitskreises öffentliche Veranstaltungen, die alle unter einem Motto stehen: 

Witzenhausen und der Kolonialismus

1898 | 2023

Von kolonialer Vergangenheit zu heutiger Verantwortung?

Kontakt zu dem Arbeitskreis erhalten Sie unter ibrahim-kb[at]posteo.de

Nachbericht zum Aktionstag 2.0 - Wir Sind dran

Die Vorreiterrolle der Wissenschaft auf dem Weg von (neo-)kolonialen Strukturen hin zu partnerschaftlichem Miteinander und einer Verantwortung 2.0“

Nachbericht zum Aktionstag 2.0 - Wir Sind dran: Mehr lesen

Veranstaltungen