Jule Huber

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Standort
Universität Göttingen
Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung
Platz der Göttinger Sieben 5
37073 Göttingen
Raum
Blauer Turm, 11.140

Vita

Jule absolvierte ihren Master der Nachhaltigkeitswissenschaft an der Leuphana Universität Lüneburg. Ihre Schwerpunkte lagen im Masterstudium vor allem in den Bereichen Nachhaltigkeitssteuerung, Umweltgerechtigkeit und Naturschutz. In ihrer Thesis befasste sie sich mit der Effektivität von Schutzgebieten, in deren Steuerung lokale Akteur*innen involviert waren. Seit Februar 2022 unterstützt sie als Doktorandin das Forschungsprojekt KOOPERATIV, wo sie für den Bereich Governance zuständig ist. Ihre Arbeit zielt darauf ab, Rahmenbedingungen zu identifizieren, die die gemeinschaftliche Umsetzung mehrjähriger Blühstreifen in Agrarsystemen auf der Landschaftsebene fördern bzw. hemmen.


Forschungsschwerpunkte

Jules zentrale Forschungsinteressen umfassen partizipative Ansätze zur Steuerung von Naturschutzmaßnahmen, Nachhaltigkeit in sozial-ökologischen Systemen und die kooperative Umsetzung von Agrarumweltmaßnahmen.

Weitere Informationen auf ResearchGate.