Franziska Wolpert

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Standort
Steinstr. 19
37213 Witzenhausen

Vita

Franziska Wolpert arbeitet seit März 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Sozial-ökologische Interaktionen in Agrarsystemen an der Universität Kassel in Witzenhausen. Zuvor studierte sie Geoökologie an der Universität Tübingen mit Schwerpunkt Ökologie, Landnutzung und Naturschutz.


Forschungsschwerpunkte

In ihrer Forschung beschäftigt sie sich hauptsächlich mit Agroforstwirtschaft. Dabei gilt ihr Interesse der Erforschung nachhaltiger und regenerativer Systeme und den Triebkräften die zum Aufbau und Erhalt dieser Systeme führen. Konkret untersucht sie die Landnutzungsgeschichte ausgewählter Landschaften im Mediterranen Gebiet, die von Agroforstsystemen geprägt sind (Oliven, Esskastanien und Eichen), die Triebkräfte und deren Effekte um daraus Schlussfolgerungen für zukünftiges Handeln und mögliche Hebelpunkte zur Förderung nachhaltiger Systeme ziehen zu können.Auch plant sie eine Forschungsarbeit zu Förderung von Agroforstwirtschaft in Deutschland.

 

Weitere Informationen und Veröffentlichungen: Researchgate und Orcid.