Ver­an­stal­tun­gen be­le­gen mit Prio­ri­tät

Ver­an­stal­tun­gen mit Prio­ri­tä­ten be­le­gen

Klicken Sie unter Meine Funktionen auf Belegungen mit Prioritäten.

Klicken Sie auf Veranstaltungen meines Studiengangs mit Prioritätenvergabe.

Es werden alle Module/Veranstaltungsgruppierungen aufgelistet, die für das Belegverfahren mit Prioritäten Ihrem Studiengang zugewiesen wurden.

In diesem Fall sind nur der Grupe ITS.Grp001 Veranstaltungen zugeordnet. "1 aus 3" bedeutet, dass Sie 3 Veranstaltungen mit Prioritäten belegen können, aber im Vergabeverfahren max. für eine Veranstaltung zugelassen werden. Klicken Sie auf das Ordnersymbol vor dem Modul-/Gruppierungsnamen, um alle Veranstaltungen zu sehen.

Klicken Sie auf "belegen/abmelden" der gewünschten Veranstaltung.  

Betrifft Vorlesungen Germanisten und Sozialwesen: Wollen Sie eine Vorlesung besuchen, die nicht zulassungsbeschränkt ist, melden Sie diese als letztes an, damit hierfür keine Priorität verbraucht wird!

Bei dem ersten Belegen sind noch alle Prioritäten frei. Wählen Sie die gewünschte Priorität aus und klicken Sie auf "Platz beantragen".

Die Belegung wird bestätigt.

Zurück in der Übersicht sehen Sie die gewählten Prioritäten.

Beim Belegen einer zweiten Veranstaltung stehen nur noch die Prioritäten "mittel"und "niedrig" zur Verfügung.

Was tue ich bei der Mel­dung "Kei­ne Mo­du­le/Ver­an­stal­tun­gen zur Prio­ri­tä­ten­ver­ga­be vor­han­den"?

Falls Sie in mehreren Studiengängen eingeschrieben sind, wählen Sie den entsprechenden Studiengang aus.

Es erscheinen die zugewiesenen Module/Veranstaltungen zur Prioritätenvergabe des Studienganges Kernstudium L1.

Was tue ich, wenn ein Be­le­gen von Ver­an­stal­tun­gen nicht mög­lich ist?

Bei der Meldung "Zur Zeit keine Belegung möglich" klicken Sie bitte auf den Titel der Veranstaltung. Hier finden Sie bei den Grunddaten den Hinweis, in welchem Zeitraum eine Belegung möglich ist.  

Hilft alles nicht weiter: Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Uni-Kassel-Emailadresse an ttslsf[at]uni-kassel[dot]de
Nennen Sie uns Matrikelnummer, Modul und Veranstaltung.

Ver­ga­be der Plät­ze

Nachdem die Frist für das Belegungsverfahren abgelaufen ist, wird am nächsten Werktag die Vergabe der Plätze gestartet.  

Nicht bei allen Verfahren werden die Belegungen zuerst nach Fachsemestern gruppiert und absteigend nach Fachsemester sortiert. Dadurch haben Teilnehmer aus höheren Fachsemestern einen Vorteil, der verhindern soll, dass diese ihre Studienzeit überschreiten.
Ob dies für Ihre Veranstaltungen gilt, können Sie dem Bemerkungstext zur Belegfrist entnehmen (siehe Grunddaten einer Veranstaltung).

Innerhalb einer Gruppe entscheidet eine 16 stellige Losnummer und die gewählte Priorität. Das Zulassungsverfahren vergibt nach Möglichkeit die höchste Priorität (Priorität 1 = hoch). Wenn alle Plätze der Wunschgruppe schon belegt sind, werden die Gruppen mit niedrigerer Priorität vergeben.

Der Zeit­punkt des Be­le­gens ist nicht re­le­vant für die Ver­ga­be der Plät­ze!

Ist die Vergabe der Plätze abgeschlossen, erhalten alle Studierenden, die an dem Vergabeverfahren teilgenommen haben, eine Mail an Ihre Uni-Kassel-Email-Adresse.