Se­mes­ter-/Ba­che­lor-/Mas­ter­ar­bei­ten

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Interesse an weiteren Themen für Abschlussarbeiten am Fachgebiet Technische Dynamik haben!

  • Dynamisches Verhalten von Hochvolt-Kabeln
  • Implentierung der Hill-Methode zur Stabilitätsberechnung periodischer Lösungen

Stationäre Lösungen und Quasi-Periodizität

  • Zur Untersuchung quasiperiodischer Schwingungen infolge simultaner Selbst- und Fremderregung durch numerische Berechnnung invarianter Mannigfaltigkeiten
  • Zur Untersuchung lokaler, adaptiver Vernetzungsverfahren in der Finiten Differenzen Methode angewandt auf quasi periodische Schwingungen
  • Entwicklung und Implementierung eines auf der Methode der Charakteristiken basierten Schießverfahrens zur Approximation quasi periodischer Schwingungen
  • Effiziente Pfadverfolgungsalgorithmen zur schnellen Erstellung von Stabilitätskarten
  • Vergleich von Berechnungsmethoden für periodische Grenzzyklen in nichtlinearen Schwingungssystemen mit Reibung

Elektrodynamik

  • Herleitung eines Näherungsansatzes für exzentrisch laufende elektrische Maschinen basierend auf komplexen Zeigern
  • Topologische Optimierung elektrischer Maschinen mit Strompunktregelung
  • Eine effiziente Methode zur Berechnung der Induktivitätsmatrix rotierender elektrischer Maschinen mit exzentrisch laufendem Rotor
  • Theoretische- und experimentelle Untersuchung zum Schwingungsverhalten von Systemen mit Wirbelstromdämpfern
  • Experimentelle Validierung des induktiven Dämpfungsverhaltens eines elektromagnetischen Shakers
  • Schwingungsuntersuchung an einem kontinuierlichen Statormodell für Drehstromasynchronmaschinen
  • Modellbildung und Simulation eines elektrifizierten Antriebsstrangs  mit Fokus auf der Verzahnungsanregung mittels elastischer Mehrkörpersimulation
  • Rotordynamische Phänomene in Drehstrom-Asynchronmaschinen
  • Modellierung und Berechnung eines Wirbelstromdämpfers
  • Zum Stand der Technik der Rotordynamik zweipoliger Synchronmaschinen und gekoppelter Lateral- und Torsionsschwingungen
  • Dynamische Untersuchung der elektromechanischen Energiedissipation bei translatorischer Bewegung
  • Modellierung der Lagerreibung für die Erhöhung der Messgenauigkeit am Beispiel eines E-Maschinen Prüfstands
  • Modellierung und Analyse eines Minimalmodells zur Wirbelstromdämpfung in permanenterregten Systemen
  • Untersuchungen zur Reduktion von Strukturschwingungen mittels eines elektro-magnetisch gedämpften Tilgers
  • Experimentelle Untersuchungen an einem Prüfstand zur Ermittlung induktiver Dämpfungsparameter

Rotordynamik und Dichtungen

  • Nichtlineare Dynamik von Rotoren unter dem Einfluss von Selbst- und Fremderregung
  • Bürstendichtungen und deren Einfluss auf die Rotordynamik
  • Vergleich laminarer und turbulenter Schmierfilmmodelle für die Anwendung in der Rotordynamik
  • Konzeption eines Prüfstandes zur Untersuchung von Fluid-Struktur-Interaktion in Rotorsystemen
  • Dynamik von gleitgelagerten Rotoren unter dem Einfluss von fluidischen Dichtungen
  • Simulation der Hirs Gleichung zur Berechnung von turbulenten Spaltströmungen in der Rotordynamik
  • Kopplung von Spaltströmungen an rotordynamische Systeme mittels Fluid-Struktur-Interaktion

Tribologie

  • Konzeption eines Prüfstandes zur Untersuchung von Kontaktreibung in technsichen Systemen am Beispiel des Bremsbelags einer Scheibenbremse
  • Einbringung von nichtlinearen Kontaktreibungskräften in lineare Finite-Elemente Modelle am Beispiel eines 2D-Quaders mit Reibkontakt
  • Experimentelle Untersuchung von Reibungskoeffizienten bei definierten Belag-Scheibe Paarungen von Kraftfahrzeugbremsen

Künstliche Intelligenz und datengetriebene Methoden

  • Maschinelles Lernen in der Dynamik: Automatisierte Generierung von Minimalmodellen mit SINDy und Autoencodern

Weitere Themen

  • Schwingungen flüssigkeitsgefüllter Behälter: Experimentelle Untersuchung & Validierung  analytischer und numerischer Berechnung
  • Konzeptuntersuchung an einem Formula Student Fahrzeug auf Grundlage einer quasistatischen Rundenzeitsimulation für verschiedene Fahrdynamikmodelle
  • Ausarbeitung eines Achsschenkelkonzeptes zur Aufnahme unterschiedlicher Radköpfe und Bremsen
  • Charakterisierung der statischen und dynamischen Eigenschaften von Gummidichtungen für Türen und Klappen in Nutzfahrzeugen
  • Experimentelle Modalanalyse und Identifikation der nichtlinearen Systemeigenschaften an einem Direktschaltgetriebe
  • Analysis of radial steering systems in locomotive bogies
  • Entwicklung eines Funktionstestprogramms für das Rotorblattlager der Referenzanlage IWT 7.5-164 und Erstellung eines Algorithmus zur Erzeugung eines beschleunigten Dauertestprogramms
  • Viskoelastische Dämpfungsoptimierung von Flügelschwingungen
  • Schneller Vorentwurf von Steuerflächenmechanismen für multifunktionale Steuerflächen und Schnittstelle zum virtuellen Test
  • Grundlagen der Orbitmechanik und deren Anwendung auf Bahntransfers und Rendezvousmanöver in Low-Earth-Orbtis (LEO)