Infos für Studierende

Nachteilsausgleich

Die Möglichkeit eines Nachteilsausgleichs zur Prüfungsanpassung besteht für Menschen mit länger andauernden körperlichen Erkrankungen oder psychischen Störungen ebenso wie für Menschen mit Behinderungen. In bestimmten Fällen können auch Menschen in schwerwiegenden außergewöhnlichen Belastungssituationen, z.B. Schwangerschaft und Geburt oder Pflege der eigenen Eltern, einen Nachteilsausgleich in Anspruch nehmen.


Beratungsangebote für Studierende des Service-Centers Lehre

Das Servicecenter Lehre organisiert Beratungsangebote für Studentinnen und Studenten. Diese sind kostenfrei für die Studierenden und finden als individuelle Einzelberatung statt. Sie sind konzipiert zur kurzzeitigen Unterstützung bei studienbezogenen Schwierigkeiten, insbesondere im Zusammenhang mit der Bewältigung bestimmter Leistungen wie Prüfungen und Hausarbeiten.

Lern- und Prüfungscoaching: Prüfungsangst und Arbeitsblockaden
Das Lern- und Prüfungscoaching wird durchgeführt von Dr. Timo Nolle und richtet sich an Studierende mit Prüfungsangst und Arbeitsblockaden. Eingesetzt werden u.a. Coachingtechniken und Mentaltrainingskonzepte aus dem Spitzensport.
www.uni-kassel.de/go/lernundpruefungscoaching


Lehr- und Studienqualität an der Universität Kassel

Auf den Seiten des Lehr- und Studienqualitätsmanagements der Universität Kassel finden Studentinnen und Studenten im Bereich der Prüfungsverwaltung Informationen über Anmeldung zu Prüfungsleistungen, aktuell geltende Prüfungsordnungen und andere wichtige Dinge während des Studiums.

Im Unterpunkt "Prüfungsverwaltung" >> "Prüfungsordnungen" ist auch eine englische Version der Allgemeinen Bestimmungen für Bachelor- und Masterstudiengänge an der Universität zu finden.