Willkommen im Forschungsgebiet Laborastrophysik

Die im Jahr 2012 gegründete Arbeitsgruppe "Laborastrophysik" beschäftigt sich mit der Untersuchung und Charakterisierung astrophysikalisch interessanter Moleküle mithilfe moderner Laserspektroskopie. Anhand der auf diese Weise im Labor gewonnenen Spektren lassen sich neue Moleküle mit Radioteleskopen in interstellaren Gaswolken nachweisen.
Ein weiterer Forschungsschwerpunkt sind chirale Moleküle, die mit hochpräzisen Spektrometern im THz- und Infrarot-Bereich untersucht und gezielt manipuliert werden können. 

Erzeugung neuer astrophysikalischer Moleküle

  • Laserablation
  • Elektrische Entladung


Charakterisierung durch IR- und THz-Spektroskopie

  • Struktur und Dynamik kleiner Moleküle und Cluster
  • Frequenzdaten für astronomische Beobachtung


Suche nach neuen interstellaren Molekülen

  • Astronomische Beobachtungen
  • Datenbanken
  • Ausbildung von Studenten

Chirale Moleküle

  • Charakterisierung durch THz- und IR-Spektren
  • Unterscheidung und gezielte Umwandlung
  • Studien zur Paritätsverletzung


Hochpräzisions-Spektroskopie

  • Frequenzkamm
  • OPO-System




360°- Foto unseres Laser- Jet- Labors